Essex - Zweitmarke von Steinway - verstimmt

Sie hören ein Essex-Klavier. Das Klavier wird mit einem Mehrwert verkauft, denn es ist "designed by Steinway". Das heißt, dass z.B. die Konstruktion der Gussplatte einem Steinway-Modell entspricht. Damit auch für den Handel der Preis stimmt, wird das Klavier in China bei dem größten chinesischen Produzenten Pearlriver gebaut.

Dieses Instrument hat im Vergleich zu den Original-Steinway-Klavieren glücklicherweise keine der klotzigen Kapodaster sondern einen ganz normalen Druckstab im Wirbelfeld. Diese Kapodaster erweisen sich oftmals als Blockade beim Verändern der Saitenspannung und führen gelegentlich sogar zu gerissenen Saiten.

Hinsichtlich der Saiten weist das Klavier das für chinesische Pianos typische Verhalten auf. Daher hatte der letzte Stimmer möglicherweise damit ein Problem, wie man an der Tendenz der Verstimmung vor allem im Diskant hören kann. Daraus kann man einem Stimmer jedoch keinen Vorwurf machen, denn für die Klaviere aus China benötigt man eine gewisse Übung. Aus meiner Zeit in einem großen Klavierlager bringe ich diese Übung mit und habe somit kaum Probleme mit Chinapianos:

praeludio.de/fragen.html#geheimnis

Vergleichen Sie die Verstimmung mit dem Endergebnis, das Sie hören können unter

hearthis.at/praeludio/klaviers...apiano-gestimmt

Festpreise und Leistungen der überregionalen Klavierstimmerei Praeludio finden Sie für den Landkreis Regensburg unter

klavierstimmer-regensburg.de

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind: praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Regensburg, Klavier, Essex, Designed by Steinway, Made in China, Pearlriver, Verstimmung
    Full Link
    Short Link (Twitter)