Starke Verstimmung - Verdacht auf Schäden

Es gibt viele Gründe, warum sich ein Klavier stärker verstimmt. Das kann über lange Zeit geschehen. Oder ein Kollege hat keine Lust mehr, den alten Kasten zu bearbeiten. Also verstimmt er ihn, erteilt ihm das Fachurteil "kaputt", um dann darauf zu warten, dass der Kunde ausgerechnet zu ihm kommt, um ein neues Klavier zu kaufen. Aber es kann auch sein, dass ein Klavier einen Schaden hat, wenn nämlich der Stimmstock gerissen ist. All die genannten Fälle kann man durch Tests relativ klar zuordnen.

Hier handelt es sich um ein Klavier des königlichen Hoflieferanten Adolf Ernst Voigt. Baujahr ungefähr 1930. Wie Sie hören, ist es schrecklich verstimmt. Zahlreiche Einzeltöne kann man als "kritisch" einstufen. Die 2 oder 3 Einzelsaiten eines Tons sind teilweise stark voneinander abweichend. Der Verdacht von Rissen im Stimmstock bestätigte sich. Aufgrund einer sehr behutsamen Vorgehensweise ist es der Klavierstimmerei Praeludio dennoch gelungen, das Klavier noch einmal zu retten, wie Sie hier hören können:

hearthis.at/praeludio/klaviers...lavier-gerettet

Festpreise und Leistungen der überregionalen Klavierstimmerei Praeludio finden Sie für Fürth unter

klavierstimmer-fuerth.de

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind:

praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Fürth, Klavierstimmerei Praeludio, Voigt, Klavier, Baujahr 1930, Verstimmung
    • Type: Live
    • 92 bpm
    • Key: G
    • Königstraße 88, 90762 Fürth, Deutschland
    Full Link
    Short Link (Twitter)