Das Bündnis "Rheinmetall entwaffnen" kommt zu Aktionstagen gegen die Rüstungsindustrie nach Kassel. Vom 30.8. bis 4.9. wird die Goetheanlage zum Protest-Camp. Mit offener Küche, Schlafzelten und vielen Workshops. Aktivist:innen quer aus Deutschland, sowie aus Spanien und Italien werden erwartet. Im INTERVIEW erklärt Lisa wie sie die Produktion in Kassel stören wollen und warum der Krieg in der Ukraine Widerstand gegen Rüstungskonzerne umso wichtiger macht.

Programm "Rheinmetall entwaffnen": rheinmetallentwaffnen.noblogs.....org/programm-2


Diesen Beitrag hörst du gratis, trotzdem hat er Zeit und Arbeit gekostet.
Teilen, liken und kommentieren sind kein Lohn aber Motivation für neue Beiträge :)
Facebook, Twitter, Telegram


Translate this for me

    Podcast
    • 97 bpm
    • Key: Am
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing