ZoroasterZoroaster.Wordpress.com

Zoroaster

Die Ethik ist die Wissenschaft wie gehandelt werden soll,
als Menschliche Lebensführung die unser Leben macht Toll,
mit vielen Einblicken in praktischen Ausführen das Ideal,
für Wandelbarkeit der wirklichen Erkenntnis darin Sozial.

Reformator und metaphysischer Denker sind uns sehr viele,
im Testament, Sung und Dynastien, Pythagoreer in Gefühle,
mit Urprinzipien Zweiheit von Körper und auch dem Geist,
die uns auch Tschen-tsi gebracht wie das Leben uns weist.

Auch Atman wie des Tao dem alles im Universalen zueigen,
als monistischen Deutung des Parsismus Seele am Steigen,
auch da ist Wechsel Prinzip wachen Verstand uns Ormuzd,
als Schöpfer und Erhalter das Zoroaster als Kraft nutzt.

Mögliche Tendenzen der Iranier, Parsismus im Zend-avesta,
welches einigen Confucius und Lao-tse eines Buddha bester,
als Tugend die Allwissenheit voraussieht wie ein Ahriman,
welche Nirwanalehre mit Pessimismus als ein Gott erfahren.

Als ein unvergänglicher Gott der für des Wahren und Guten,
reinen Gerechten, Erhalter Schöpfer dem Leben am Anmuten,
wo auch ein Wechsel des Geistes wie auch in allen besteht,
welcher den Frevel Unreinheit, Lüge des Trugs davon weht.

Als Zarathustrallehre der Verantwortlichkeit Welt bewusst,
die auf Willensfreiheit gegründet welche uns auch in Lust,
anders als mancher lähmender Determinismus eines Fatalismus,
in guten Worten, guten Werke so darin gute Gedanken Genuss.

Die ewige Wiederkunft des Weltuntergang und sein Erneuern,
Jahres Zyklus mit seinen Perioden des Zoroaster steuern,
als sein Friedensreich dem Slogan Gott ist alles in allem,
welches in diesen religiösen schöpfen den meisten Gefallen.

So sind auch Babylonische Urmythen in Strömen uns bekannt,
als wären sie auch in ionischer Naturphilosophie entbrannt,
mit Plusquamperfektum es war das des anderen und wird sein,
Brahmanismus, Judäa, Ägypten im Pazifismus iranischen Keim.

Wo sämtliches Ideal nicht aus der Vergangenheit entstammte,
sondern für unser Zukünftiges Eschatologie darin entflammte,
was selbstverständlich auch für unsern Chiliasmus nützlich,
welche als Zukunftsverkündigung Babylons für Dich und mich.

Als Weissagung und Erlaubniserwarten israletisch Prophetie,
es liegt in diesem Zusammenhang die Wirklichkeit dem Genie,
in einem optimistischen Dualismus wie im Wechsel aller Dinge,
uns durch mit den Ideen ein neues Kulturelles Zentrum bringe.

Wo Sophistisch das Phillo bisher noch in Wahrheit gefehlt,
wird es für ein neues Alexandrien in der Stadt uns erstellt,
in Göttlicher Kausalität wie von einem Fabelhaften Zauber,
als wäre König Amenophis uns auferstanden wie ein Urerlauber.

Naturkraft in hymnologischer Literatur und Glaubensbekenntnis,
mit strahlen Gesicht feiere einen frohen Tag und ruhe nicht,
niemand dahingegangene kehrt wieder nimmt seine Güter mit sich,
als Juche Weisheit welche Freude erkannte Kraft dem entspricht.

Hedonismus mache endliches auf der Erkenntnistheoretisch Basis,
Kinder lallen ihr erstes Worte Mummu die erste Welt der Stasis,
Raum und Zeit welches Voraussetzen für körperliche Existenz,
welche in babylonischer Geisteskultur entwickelt für Präferenz.

Die Mummu ist ja auch die durch Sinne uns vorstellbare Welt,
welches mit ein Hinweis das Göttliches sich darin erstellt,
Verstand und Wissen welches nicht nur Monismus am Bereiten,
wo manches Postulat Salomonis uns unter Buddha am Begleiten.

So führen wir alle Lehren zu einer neuen Reformativen Wesen,
mit Heraklit, Eleaten die Atomisten Empedokles des Erlesen,
was die Fragestellung Sokrates beantwortend; Was ist die Welt,
ein Wechsel aus den Polen welches uns in Bewegungen gefällt.

Public Domain and Freeware of course
Gut das niemand weiß, das ich DJ Anonymous heiß.

Zoroaster

Ethics is the science of how to act,
as a human way of life that makes our lives great,
with many insights into practical execution the ideal,
for the changeability of the real knowledge in it social.

Reformer and metaphysical thinker sum up many,
in will, Sung and dynasties, Pythagoreans in feelings,
with primal principles twoness of body and also of the mind,
which also brought us Tschen-tsi as life shows us.

Even Atman and Tao own everything in the universal,
as a monistic interpretation of parsism soul on the rise,
also there is change principle waking mind us Ormuzd,
as creator and keeper that Zoroaster uses as a force.

Possible tendencies of the Iranians, parsism in the Zend-avesta,
which some Confucius and Lao-tse of a Buddha best,
as virtue, omniscience looks like an Ahriman,
which Nirvana doctrine with pessimism as a God experienced.

As an imperishable God who is for the true and good,
pure righteous, preserving creators of life at grace,
where there is also a change of mind as well as in all,
who blows the iniquity of uncleanness, lie of deceit.

As a Zarathustral doctrine aware of the world's responsibility,
based on freedom of will, which also makes us want,
unlike some crippling determinism of fatalism,
in good words, good works so good thoughts pleasure in it.

The eternal return of the end of the world and its renewal,
control the annual cycle with its periods of the Zoroaster,
as his kingdom of peace is the slogan God is all in all,
which in these religious draw the most favor.

Thus Babylonian urmyths are known to us in streams,
as if they had also been inflamed in the Ionian philosophy of nature,
with Plusquamperfektum it was the other's and will be
Brahminism, Judea, Egypt in pacifism Iranian germ.

Where all the ideal did not come from the past,
but for our future eschatology, it was inflamed,
which is of course also useful for our chiliasmus,
which is the proclamation of the future of Babylon for you and me.

As prophecy and permission expect israletic prophecy,
in this context, reality lies with the genius,
in an optimistic dualism as in the change of all things,
bring us through with the ideas a new cultural center.

Where Sophistically the Phillo was still missing in truth,
it is created for a new Alexandria in the city us,
in Divine Causality as of a Fabulous Spell,
as if King Amenophis had risen from us like a primordial arbor.

natural power in hymnological literature and creed,
with radiant face celebrate a happy day and do not rest,
no one who has gone by returns takes his goods with him,
as Juche Wisdom which joy recognized power corresponds to this.

Hedonism makes finite on the basis of epistemological theory,
Children lallen their first words Mummu the first world of stasis,
Space and time what a precondition for physical existence,
which is developed in Babylonian spiritual culture for preference.

The Mummu is also the world imaginable by the senses,
which, with a hint, the Divine is created in it,
Understanding and knowledge which is not only Monism in preparation,
where some postulate of Solomoni accompanies us under the Buddha.

Thus we lead all the teachings to a new Reformative being,
with Heraclitus, Eleaten the Atomists Empedocles of Exquisite,
answering Socrates' question; What is the world,
a change from the poles which we like in movements.

ZoroasterZoroaster.Wordpress.com

Zoroaster

Die Ethik ist die Wissenschaft wie gehandelt werden soll,
als Menschliche Lebensführung die unser Leben macht Toll,
mit vielen Einblicken in praktischen Ausführen das Ideal,
für Wandelbarkeit der wirklichen Erkenntnis darin Sozial.

Reformator und metaphysischer Denker sind uns sehr viele,
im Testament, Sung und Dynastien, Pythagoreer in Gefühle,
mit Urprinzipien Zweiheit von Körper und auch dem Geist,
die uns auch Tschen-tsi gebracht wie das Leben uns weist.

Auch Atman wie des Tao dem alles im Universalen zueigen,
als monistischen Deutung des Parsismus Seele am Steigen,
auch da ist Wechsel Prinzip wachen Verstand uns Ormuzd,
als Schöpfer und Erhalter das Zoroaster als Kraft nutzt.

Mögliche Tendenzen der Iranier, Parsismus im Zend-avesta,
welches einigen Confucius und Lao-tse eines Buddha bester,
als Tugend die Allwissenheit voraussieht wie ein Ahriman,
welche Nirwanalehre mit Pessimismus als ein Gott erfahren.

Als ein unvergänglicher Gott der für des Wahren und Guten,
reinen Gerechten, Erhalter Schöpfer dem Leben am Anmuten,
wo auch ein Wechsel des Geistes wie auch in allen besteht,
welcher den Frevel Unreinheit, Lüge des Trugs davon weht.

Als Zarathustrallehre der Verantwortlichkeit Welt bewusst,
die auf Willensfreiheit gegründet welche uns auch in Lust,
anders als mancher lähmender Determinismus eines Fatalismus,
in guten Worten, guten Werke so darin gute Gedanken Genuss.

Die ewige Wiederkunft des Weltuntergang und sein Erneuern,
Jahres Zyklus mit seinen Perioden des Zoroaster steuern,
als sein Friedensreich dem Slogan Gott ist alles in allem,
welches in diesen religiösen schöpfen den meisten Gefallen.

So sind auch Babylonische Urmythen in Strömen uns bekannt,
als wären sie auch in ionischer Naturphilosophie entbrannt,
mit Plusquamperfektum es war das des anderen und wird sein,
Brahmanismus, Judäa, Ägypten im Pazifismus iranischen Keim.

Wo sämtliches Ideal nicht aus der Vergangenheit entstammte,
sondern für unser Zukünftiges Eschatologie darin entflammte,
was selbstverständlich auch für unsern Chiliasmus nützlich,
welche als Zukunftsverkündigung Babylons für Dich und mich.

Als Weissagung und Erlaubniserwarten israletisch Prophetie,
es liegt in diesem Zusammenhang die Wirklichkeit dem Genie,
in einem optimistischen Dualismus wie im Wechsel aller Dinge,
uns durch mit den Ideen ein neues Kulturelles Zentrum bringe.

Wo Sophistisch das Phillo bisher noch in Wahrheit gefehlt,
wird es für ein neues Alexandrien in der Stadt uns erstellt,
in Göttlicher Kausalität wie von einem Fabelhaften Zauber,
als wäre König Amenophis uns auferstanden wie ein Urerlauber.

Naturkraft in hymnologischer Literatur und Glaubensbekenntnis,
mit strahlen Gesicht feiere einen frohen Tag und ruhe nicht,
niemand dahingegangene kehrt wieder nimmt seine Güter mit sich,
als Juche Weisheit welche Freude erkannte Kraft dem entspricht.

Hedonismus mache endliches auf der Erkenntnistheoretisch Basis,
Kinder lallen ihr erstes Worte Mummu die erste Welt der Stasis,
Raum und Zeit welches Voraussetzen für körperliche Existenz,
welche in babylonischer Geisteskultur entwickelt für Präferenz.

Die Mummu ist ja auch die durch Sinne uns vorstellbare Welt,
welches mit ein Hinweis das Göttliches sich darin erstellt,
Verstand und Wissen welches nicht nur Monismus am Bereiten,
wo manches Postulat Salomonis uns unter Buddha am Begleiten.

So führen wir alle Lehren zu einer neuen Reformativen Wesen,
mit Heraklit, Eleaten die Atomisten Empedokles des Erlesen,
was die Fragestellung Sokrates beantwortend; Was ist die Welt,
ein Wechsel aus den Polen welches uns in Bewegungen gefällt.

Public Domain and Freeware of course
Gut das niemand weiß, das ich DJ Anonymous heiß.

Zoroaster

Ethics is the science of how to act,
as a human way of life that makes our lives great,
with many insights into practical execution the ideal,
for the changeability of the real knowledge in it social.

Reformer and metaphysical thinker sum up many,
in will, Sung and dynasties, Pythagoreans in feelings,
with primal principles twoness of body and also of the mind,
which also brought us Tschen-tsi as life shows us.

Even Atman and Tao own everything in the universal,
as a monistic interpretation of parsism soul on the rise,
also there is change principle waking mind us Ormuzd,
as creator and keeper that Zoroaster uses as a force.

Possible tendencies of the Iranians, parsism in the Zend-avesta,
which some Confucius and Lao-tse of a Buddha best,
as virtue, omniscience looks like an Ahriman,
which Nirvana doctrine with pessimism as a God experienced.

As an imperishable God who is for the true and good,
pure righteous, preserving creators of life at grace,
where there is also a change of mind as well as in all,
who blows the iniquity of uncleanness, lie of deceit.

As a Zarathustral doctrine aware of the world's responsibility,
based on freedom of will, which also makes us want,
unlike some crippling determinism of fatalism,
in good words, good works so good thoughts pleasure in it.

The eternal return of the end of the world and its renewal,
control the annual cycle with its periods of the Zoroaster,
as his kingdom of peace is the slogan God is all in all,
which in these religious draw the most favor.

Thus Babylonian urmyths are known to us in streams,
as if they had also been inflamed in the Ionian philosophy of nature,
with Plusquamperfektum it was the other's and will be
Brahminism, Judea, Egypt in pacifism Iranian germ.

Where all the ideal did not come from the past,
but for our future eschatology, it was inflamed,
which is of course also useful for our chiliasmus,
which is the proclamation of the future of Babylon for you and me.

As prophecy and permission expect israletic prophecy,
in this context, reality lies with the genius,
in an optimistic dualism as in the change of all things,
bring us through with the ideas a new cultural center.

Where Sophistically the Phillo was still missing in truth,
it is created for a new Alexandria in the city us,
in Divine Causality as of a Fabulous Spell,
as if King Amenophis had risen from us like a primordial arbor.

natural power in hymnological literature and creed,
with radiant face celebrate a happy day and do not rest,
no one who has gone by returns takes his goods with him,
as Juche Wisdom which joy recognized power corresponds to this.

Hedonism makes finite on the basis of epistemological theory,
Children lallen their first words Mummu the first world of stasis,
Space and time what a precondition for physical existence,
which is developed in Babylonian spiritual culture for preference.

The Mummu is also the world imaginable by the senses,
which, with a hint, the Divine is created in it,
Understanding and knowledge which is not only Monism in preparation,
where some postulate of Solomoni accompanies us under the Buddha.

Thus we lead all the teachings to a new Reformative being,
with Heraclitus, Eleaten the Atomists Empedocles of Exquisite,
answering Socrates' question; What is the world,
a change from the poles which we like in movements.

Public Domain and Freeware of course
Well, no one knows that I'm called DJ Anonymous

78 BPM

Public Domain and Freeware of course
Well, no one knows that I'm called DJ Anonymous

Translate this for me please

    Other
    • 103 bpm
    • Key: Em
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing