Schon im Kindesalter fand der in Berlin Neukölln geborene Sebastian Kent heraus, dass Musik ein wichtiger Bestandteil seines Lebens ist. Durch seine facettenreiche Art und Weise mit der Musik zu Spielen gleicht kein Set dem anderen und ist jedes mal eine ganz andere Geschichte die Er seinem Publikum erzählt. Auch in seinen Produktionen setzt der 28 jährige Künstler sich keine Grenzen und holt sich seine Inspiration aus allen möglichen Bereichen der Musik. Durch die von Ihm ins Leben gerufene FSoR und #letusbetechno Podcast-Reihe zeigt er, wie abwechslungs-reich elektronische Musik wirklich sein kann. Aber so richtig heimisch, behauptet er selber, fühlt er sich bei dunklen und treibenden Deep-Tech-Techno Sounds. Am besten man überzeugt sich selber und lässt sich Musikalisch von KE:NT auf eine Reise schicken, die man nicht so schnell vergessen wird.

soundcloud.com/sounds-kent

Translate this for me please

    set of the day
    • 124 bpm
    • Key: Gm
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Video Preview in progress...