Am 9. September wurde der von Graffitikünstler Justus Becker alias COR und Maler Oğuz Şen umgestaltete Labsaal offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Im gleichen Zuge wurde die „Solidarity City“ ins Leben gerufen. Anna Retzer vom Stadtteilbüro Bockenheim erzählt uns in einem Interview, wie es zu dem Graffiti-Projekt gekommen ist, was die „Solidaritiy City“ genauer ist und wie man sich selbst beteiligen kann.

Artikel beim Feinripp Magazin: feinripp.net/frankfurt-am-main...-farbe-und-bunt

    Podcast
    Full Link
    Short Link (Twitter)