Das Hören ist kein maschineller Vorgang. Physikalische Schwingungen werden in Nervenimpulse übersetzt. Anschließend findet auf dem Weg zum Hörzentrum bereits die Verarbeitung der wahrgenommenen Schwingungen statt. Mit anderen Worten ist Hören kein absoluter Vorgang - und bei der Gelegenheit: Das so genannte "absolute Gehör" ist immer nur ein auf eine bestimmte Tonhöhe hin trainiertes relatives Gehör. Wir Menschen sind nämlich viel mehr als eine Maschine, da wir uns anpassen und lernen können. Wir arbeiten intensiv an Maschinen, die Ähnliches wie wir leisten können. Wir machen darin große Fortschritte, sollten aber niemals die Maschinen als Leitbild für uns Menschen verstehen. Zurück zum Thema: Hören ist subjektiv und es gibt sogar das Phänomen der Psychoakustik

de.wikipedia.org/wiki/Psychoakustik

Mit dieser Einleitung will ich Sie darauf hinweisen, dass wir unseren Höreindruck erst vervollständigen, wenn wir den Hörvergleich nutzen. Erst über den Vergleich, bekommt das Gehörte den Charakter von Objektivität. Vergleichen Sie also die Endstimmung mit der Ausgangsstimmung unter

hearthis.at/praeludio/wenn-der-ton-singt

Erst jetzt werden Sie den Unterschied zwischen den vorher leichten Verstimmungen der Einzeltöne und den nun so präzis wie möglich gestimmten Einzeltönen hören und vor allem bei sich selbst beobachten, um wie viel leichter Ihnen nun das Hören fällt. Die in dem anderen Hörbeispiel erwähnte Kopfarbeit in Form des so genannten Zurechthörens

praeludio.de/fragen-klang.html#hoerlust

ist konkret spürbar.

Weitere Informationen zu diesem Hörbeispiel finden Sie auf meiner Homepage unter

praeludio.de/praeziser-einzelton.html

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind: praeludio.de/impressum.html#copyright

Translate this for me

    Klavierstimmung, Endstimmung, Einzelton, Präzision, Kriterium der guten Klavierstimmung, Zurechthören, Hören, Phyikalische Schwingungen, Nervenimpulse, Hörzentrum, kognitive Verarbeitung
    • 86 bpm
    • Key: G
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing