Um Unterschiede in einer Stimmung zu hören, eignen sich eher gleichzeitig angeschlagene Intervalle und Akkorde als ganze Stücke. Um aber dies tatsächlich nachvollziehen zu können, braucht man den Vergleich. Daher biete ich Ihnen immer wieder zusätzlich zu Intervallen und Akkorden auch ein Stück an, nämlich die Kurzversion von Bachs C-Dur-Praeludium, das Sie in diesem Beispiel hören können.

Weitere Informationen zur mitteltönigen Stimmung sowie zur Geschichte der Stimmungen finden Sie auf meiner Homepage unter

praeludio.info/stimmungen.html#mittsti

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind: praeludio.de/impressum.html#copyright

    Musikalische Stimmungen, historische Stimmungen, Mitteltönige Stimmung, Praeludium
    Full Link
    Short Link (Twitter)