138 Jahre altes Steingraeber-Klavier gestimmt

Ein Klavier, das sich so anhörte, als wäre es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr zu stimmen, wurde von der Klavierstimmerei Praeludio im Raum Regensburg wieder gestimmt. Die Stimmung war auf 388 Hertz gesunken. Das Bemühen um ein Höherstimmen scheiterte aufgrund des sichtbar angegriffenen Saitenmaterials. Also wurde das Klavier auf 390 Hertz gestimmt. Sie meinen das sei im Vergleich zu 440 Hertz eine Katastrope? Nein, historisch betrachtet entsprechen 390 Hertz ungefähr dem Kammerton in Frankreich zu Lebzeiten von Johann Sebastian Bach. Unsere gelasseneren französischen Nachbarn wählten den tiefen Kammerton, während wir zur gleichen Zeit auf 415 Hertz musizierten. Zur Geschichte des Kammertons finden Sie bei Wikipedia interessante Informationen unter

de.wikipedia.org/wiki/Kammerton

Vergleichen Sie mit der Verstimmung, um den Fortschritt entsprechend einordnen zu können:

hearthis.at/praeludio/klaviers...-1876-verstimmt

Weitere Hörbeispiele der überregionalen Klavierstimmerei Praeludio aus der Region Regensburg finden Sie unter

klavierstimmer-regensburg.de/h...rbeispiele.html

Praeludios Festpreise für die Region Regensburg finden Sie unter

klavierstimmer-regensburg.de/preise.html

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind:

praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Regensburg, Steingraeber, Klavier, Baujahr 1876, Geradsaiter, Oberdämpfermechanik, 390 Hertz, Klavierstimmerei Praeludio
    • Type: Live
    Full Link
    Short Link (Twitter)