Sie kennen den Französischen Kammerton nicht? Das ist kein Wunder. Denn das war der Kammerton zu Lebzeiten Johann Sebastian Bachs. Er betrug 392 Hertz und war somit einen ganzen Ton tiefer als der heute übliche Kammerton von 440 Hertz.

Das Klavier fand ich in einem sehr bedenklichen Zustand vor. Vergleichen Sie die Endstimmung hier mit dem Ausgangszustand unter

hearthis.at/praeludio/klaviers...piano-verstimmt

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind:

praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Pfaffenhofen an der Ilm, Krause, Klavier, 392 Hertz, Hörbeispiel
    • Type: Live
    • © All rights reserved
    Full Link
    Short Link (Twitter)