Sie hören ein Klavier der Marke Seiler, Modell 112, in verstimmten Zustand. Am Anfang des Hörbeispiels, beim Durchspielen aller Lagen, hat man den Eindruck, dass die Verstimmung nicht sehr stark ist, da die Struktur der Intervalle noch erkennbar ist.

Erst im zweiten Teil des Hörbeispiels, bei meiner Kurzversion des C-Dur-Praeludiums von Johann Sebastian Bach aus dem Wohltemperierten Klavier, fällt auf, dass die Töne beinahe schon den Charakter eines speziellen Piano-Sounds haben. Dieser Effekt ergibt sich automatisch, wenn man ein Klavier längere Zeit nicht stimmen lässt. Aufgrund der Nutzung (unterschiedliche Häufigkeit und Intensität des Anschlagens der Saiten mittels der so genannten Hammermechanik) sowie aufgrund der klimatischen Veränderungen im Verlauf der Jahreszeiten

praeludio.info/verstimmt.html

verstimmen sich die Einzeltöne mehr oder weniger stark. Den Klang dieser Töne bezeichnet man beschönigend gerne als "singender Ton". Doch der Sound, der den Ton hier umgibt, ist keine Variation des Klangmusters, sondern ergibt sich daraus, dass zwei bzw. drei Saiten eine unterschiedliche Tonhöhe haben. Das wiederum zwingt den Kopf beim Hören zur Mehrarbeit des Zurechthörens. Über diesen internen Mechanismus finden Sie unter

praeludio.de/fragen-klang.html#hoerlust

weitere Informationen. Doch die genau genommen überflüssige Mehrarbeit des Zurechthörens ist kontraproduktiv zu dem Wunsch, sich über die Musik entspannen zu können. Daher suchen wir zwar grundsätzlich nach anreichernden Sounds, jedoch muss der Ton, konkret also die Tonhöhe, eindeutig erkennbar sein. Verleichen Sie daher gerade diesen zweiten Teil der Audidatei mit der Endstimmung, die Sie unter

hearthis.at/praeludio/klaviers...ut-112-gestimmt

hören können. Sounds bereiten uns grundsätzlich Hör-Lust. Die Verstimmung hingegen führt zu Hör-Frust und führt in der Konsequenz immer dazu, dass man weniger Klavier spielt, sich also immer seltener über den Wohlklang des Pianos harmonisiert.

Festpreise und Leistungen der überregionalen Klavierstimmerei Praeludio für den Landkreis Landshut finden Sie unter

klavierstimmer-landshut.de

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind: praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Landshut, Seiler, Klavier, Modell 112, 430 Hertz, Verstimmung, Klavierstimmerei Praeludio
    Full Link
    Short Link (Twitter)