Klavier gestimmt – aber die Wirkung ist noch nicht entspannend. Was ist da los?

Die wohltuende Wirkung des Klavierklangs tritt erst ein, wenn der Ton in das uns entspannende Klangmuster verpackt worden ist. Der grelle Klang der modernen Kleinklaviere erzeugt in uns eine Anspannung sowohl in den Muskeln des Ohrs als auch den Bauchmuskeln. Die körperliche Anspannung verhindert die Synchronisierung im Kopf und das vom Stress befreite Gefühl der Harmonisierung. Die Modulation des Klangmusters am Klavier führt in der Folge zu einer Modulation unserer Stimmung über die Wahrnehmung des nunmehr wohltemperierten Pianoklangs. Dieses Phänomen wird durch die Verknüpfung von Schaltkreisen bewirkt, deren Wirkung auf unser prosoziales Verhalten wirken. Lesen Sie dazu bei Stephen Porges in seinem Buch „Die Polyvagale Theorie“ (ab Seite 257)

junfermann.de/titel-1-1/die_po...al_theorie-9953

Wenn Sie die Endstimmung aus dieser Audiodatei mit der Verstimmung unter

hearthis.at/praeludio/klaviers...430hz-verstimmt

vergleichen, werden Sie feststellen, dass das Klavier nicht nur gestimmt sondern auf Kundenwunsch um 10 Hertz von den ursprünglichen 430 Hertz auf 440 Hertz höher gestimmt worden ist. Diese Zusatzleistung bietet Praeludio innerhalb eines Termins zum Festpreis an

klavierstimmer-dachau.de/preise.html#310

Vergleichen Sie ferner diese Audiodatei mit dem hier noch grellen und uneinheitlichen Klavierklang mit dem Ergebnis der Modulation zum Wohltemperierten Pianoklang unter

hearthis.at/praeludio/klaviers...ohner-moduliert

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind:

praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Dachau, Hohner, Klavier, Gestimmt, 440 Hertz, Klavierstimmerei Praeludio
    • Type: Live
    Full Link
    Short Link (Twitter)