Kawai Kleinklavier Modell K15E verstimmt

Die Japaner kommen! Nein, die Japaner sind längst da. Unübersehbar. Von Yamaha sagt man, dass es in Deutschland rund 50 Prozent Marktanteil haben soll. Und Kawai ist quasi der kleine Bruder. Yamaha produzierte alleine in Japan im Verlauf von rund 100 Jahren über 6 Millionen Klaviere und Flügel. Kawai brachte es auf über 2 Millionen. Zum Vergleich: Steinway 600.000. Bechstein circa 200.000. Blüthner über 150.000. Sauter über 112.000. Seiler über 170.000. Steingraeber unter 50.000.

Wie klingt so ein Kleinklavier aus Japan? Hören Sie selbst! Und vergleichen Sie mit Hörbeispielen von Kleinklavieren anderer Marken, die Sie hier bei hearthis.at/Praeludio finden!

Den richtigen Klangvergleich können Sie aber erst auf der Basis der guten Stimmung durchführen. Das verstimmte Klavier fand ich auf 438 Hertz vor und stimmte es zuerst auf 440 Hertz und dann in sich sauber:

hearthis.at/praeludio/klaviers...i-k15e-gestimmt

Weitere Informationen zu diesem Hörbeispiel finden Sie unter

klavierstimmer-bayreuth.de/hoe...html#kawai-k15e

Festpreise und Leistungen der überregionalen Klavierstimmerei Praeludio finden Sie für den Landkreis Bayreuth unter

klavierstimmer-bayreuth.de

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind:

praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierstimmer, Klavier stimmen, Bayreuth, Kawai, Modell K15E, Kleinklavier, verstimmt
    • Type: Live
    Full Link
    Short Link (Twitter)