Die aktuelle Gleichschwebende Stimmung

de.wikipedia.org/wiki/Gleichst...tufige_Stimmung

ermöglicht den freien Wechsel der Tonart zu Lasten des Charakters einer Tonart. Diese Stimmung ist genau genommen der Kompromiss für die Tasteninstrumente, die die Tonhöhen nicht intonieren können. Wenn also andere Instrumente, die die Intervalle mittels Intonation gestalten können, mit einem Tasteninstrument zusammen spielen, dann müssen sie sich dieser speziellen Stimmung als einem Kompromiss der gleichmäßigen Verteilung des Pythagoräischen Kommas

de.wikipedia.org/wiki/Pythagor...oreisches_Komma

unterordnen. Das geschieht unter Profis relativ klaglos. Doch als Klavierstimmer trifft man immer wieder auf Musiker aller Instrumentengattungen und somit auch auf sehr gute Klavierspieler, die gegenüber dem Klavierservice beanstanden, dass die Stimmung nicht rein sei und somit nicht korrekt sein kann. Nun, die Klavierstimmung ist eben wegen der festgelegten Tonschritte und der Verteilung des "Rechenfehlers der Musik", dem Pythagoreischen Komma, nie eine reine Stimmung. Alle Intervalle der Klavierstimmung schweben - ja, selbst die Oktave schwebt, wenn man die Toleranz der Spreizung zu Gunsten der Intervalle innerhalb der Oktave ausreizt

klavier-stimmen.de/klavier-sti...timmen.html#412

Die Reinheit des Intervalls ist genau genommen in der Musik lediglich ein möglicher Sonderfall, der stark geprägt wurde zu einer Zeit, als die Musik eine Spielerei der Mathematik war. Sehr vieles in der Musik ging damals mathematisch sauber auf, bis eben Pythagoras diese klitzekleine Differenz entdeckte, die den Namen des "Pythagoreischen Kommas" bekam. Diese Differenz beweist, dass Reinheit nicht absolut ist. So entdeckte Pythagoras, dass reine Oktaven ein anderes Maß als reine Quinten haben. Das Intervall als ein musiksprachliches Mittel sollte aber keinen idealen Sonderfall folgen, sondern müsste vielmehr im musikalischen Kontext gestaltbar sein. Das heißt, es muss enger oder weiter gespielt werden können. Die Reinheit des Intervalls entspricht nur einem Punkt auf einem Kontinuum unzähliger feinster Abstufungen.

Weitere Informationen zur Gleichtemperierten Stimmung sowie zur Geschichte der Stimmungen finden Sie auf meiner Homepage unter

praeludio.info/stimmungen.html#gleichsti

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio durch das Copyright geschützt sind: praeludio.de/impressum.html#copyright

    Musikalische Stimmungen, aktuelle Stimmung, Gleichtemperierte Stimmung, Gleichschwebend, Gleichstufig, Praeludium, Cembalo, Spinett
    Full Link
    Short Link (Twitter)