Robaxx


UK:
With a Ghetto Blaster on his shoulders, Robaxx already put his schoolmates in high spirits. The inevitable happened: The black discs started filling his shelf and the cassettes were replaced with vinyl bit by bit.
All the world's a disc for him since 1997, when his hometown saw his first appearance in the “Freitaler BC”. A growing fan-base as well as more and more mixes and gigs made the name “Robaxx” a regional figurehead in contemporary electronic dance music. He played at many a party and remained true to himself and his music.
In 2004 Robaxx competed in the biggest DJ Contest worldwide, Heineken's "Thirst!". There he advanced to best contestant in Eastern Germany and only just failed in the finale. Today Robaxx "loves to be underestimated" and thus the friendly Dresden inhabitant does not make a big fuzz about himself, but rather says it with music - in many locations around Saxony, Thuringia and of course the capital Berlin.
A club tour in Hungary awarded him the title “DJ of the month” in a nightlife web portal. Robaxx marks his own sound as "dirty and from down there"! His role models include Anthony Rother, Kraftwerk and LFO.
Robaxx has released some remixes and songs on the label "Mooose Records". Now Robaxx has moved to bavarian and lives in deggendorf. The first gigs in the Bavarian region are already planned. Be surprise :-)

German:
Robaxx begann schon in seiner Schulzeit mit "Ghetto Blaster" auf den Schultern für Stimmung zu sorgen. So kam es wie es kommen musste und die ersten schwarzen Tonträger sammelten sich im Regal und auch die Kassette wurde durch Vinyl ersetzt. Die ersten elektronischen Gehversuche startete er in seiner Heimat, als er im Freitaler BC 1997 das erste mal vor den Tellern, die die Welt bedeuten tätig war. Eine immer größer werdende Fanbase, sowie immer neue Mixe und Auftritte machten den Namen Robaxx schon zu einem regionalen Aushängeschild für Zeitgenössische Elektronische Tanzmusik.

Er spielte auf unzähligen Partys und blieb sich und seiner Musik treu. 2004 nahm Robaxx beim Größten DJ Contest der Welt, dem Heineken "Thirst!" teil. Dort avancierte er zum besten Teilnehmer Ostdeutschlands und scheiterte nur knapp im Finale. Robaxx sagt heute darüber: "Ich liebe es unterschätzt zu werden!" So macht der sympathische Dresdner auch keinen großen Trubel um die eigene Person und lässt Töne sprechen! Und das in vielen Locations Sachsens,Thüringens und natürlich in der Hauptstadt Berlin. Eine Clubtour durch Ungarn brachte ihm den Titel DJ des Monats eines Nightlife-Webortals ein. Seinen Sound beschreibt er als "Dreckig von unten heraus"! Zu seinen Vorbildern zählen Anthony Rother, Kraftwerk und LFO. Robaxx veröffentlichte in der vergangenheit auf dem Label "Mooose Records" einige Remixe und lieder. Jetzt Robaxx ist nach Bayern umgezogen, lebt in Deggendorf. Dier ersten Auftritte in der Bayerischen Region sind bereits geplant. Lasst Euch überraschen

read more

UK:
With a Ghetto Blaster on his shoulders, Robaxx already put his schoolmates in high spirits. The inevitable happened: The black discs started filling his shelf and the cassettes were replaced with vinyl bit by bit.
All the world's a disc for him since 1997, when his hometown saw his first appearance in the “Freitaler BC”. A growing fan-base as well as more and more mixes and gigs made the name “Robaxx” a regional figurehead in contemporary electronic dance music. He played at many a party and remained true to himself and his music.
In 2004 Robaxx competed in the biggest DJ Contest worldwide, Heineken's "Thirst!". There he advanced to best contestant in Eastern Germany and only just failed in the finale. Today Robaxx "loves to be underestimated" and thus the friendly Dresden inhabitant does not make a big fuzz about himself, but rather says it with music - in many locations around Saxony, Thuringia and of course the capital Berlin.
A club tour in Hungary awarded him the title “DJ of the month” in a nightlife web portal. Robaxx marks his own sound as "dirty and from down there"! His role models include Anthony Rother, Kraftwerk and LFO.
Robaxx has released some remixes and songs on the label "Mooose Records". Now Robaxx has moved to bavarian and lives in deggendorf. The first gigs in the Bavarian region are already planned. Be surprise :-)

German:
Robaxx begann schon in seiner Schulzeit mit "Ghetto Blaster" auf den Schultern für Stimmung zu sorgen. So kam es wie es kommen musste und die ersten schwarzen Tonträger sammelten sich im Regal und auch die Kassette wurde durch Vinyl ersetzt. Die ersten elektronischen Gehversuche startete er in seiner Heimat, als er im Freitaler BC 1997 das erste mal vor den Tellern, die die Welt bedeuten tätig war. Eine immer größer werdende Fanbase, sowie immer neue Mixe und Auftritte machten den Namen Robaxx schon zu einem regionalen Aushängeschild für Zeitgenössische Elektronische Tanzmusik.

Er spielte auf unzähligen Partys und blieb sich und seiner Musik treu. 2004 nahm Robaxx beim Größten DJ Contest der Welt, dem Heineken "Thirst!" teil. Dort avancierte er zum besten Teilnehmer Ostdeutschlands und scheiterte nur knapp im Finale. Robaxx sagt heute darüber: "Ich liebe es unterschätzt zu werden!" So macht der sympathische Dresdner auch keinen großen Trubel um die eigene Person und lässt Töne sprechen! Und das in vielen Locations Sachsens,Thüringens und natürlich in der Hauptstadt Berlin. Eine Clubtour durch Ungarn brachte ihm den Titel DJ des Monats eines Nightlife-Webortals ein. Seinen Sound beschreibt er als "Dreckig von unten heraus"! Zu seinen Vorbildern zählen Anthony Rother, Kraftwerk und LFO. Robaxx veröffentlichte in der vergangenheit auf dem Label "Mooose Records" einige Remixe und lieder. Jetzt Robaxx ist nach Bayern umgezogen, lebt in Deggendorf. Dier ersten Auftritte in der Bayerischen Region sind bereits geplant. Lasst Euch überraschen

Facebook soundcloud...com/robaxx mixcloud.com/robaxx