Der Mai wird deep in unserer Motttcast Reihe! Der Weimarer {Encapsulate} mixt sich in den 64 min durch schroffe Soundgebirge, mit dabei u.a. so vertraute Namen wie Kassem Mosse, Jonas Kopp, XDB und Traumprinz. Eine passende Beschreibung seines ganz eigenen Klanguniversums, liefert seine Hallenser Homebase, die chalalit family.
"Jene Analyse bedient sich des morphologischen Kastens, des anschaulichen Bildes einer mehrdimensionalen Matrix. Während in einem Moment noch die düsteren, schiebenden Rhythmen den Bass gemütlich, aber mit einem unerbittlichen Groove durch unseren Kasten schweifen, tönt wenig später bereits wieder weniger schattenreicher House-Sound auf und färbt unsere Zwicky-Box wieder eine Nuance heller. „Wie deep kann Deep House sein und wie housy eigentlich Techno?“, fragt sich der Hörer? Die kreative, heuristische Methode des morphologischen Kastens und Encapsulate selbst geben uns die Antwort: Deepno. Eine Reise auf der Moebiusschleife könnte kaum schöner sein."
Wir sagen dies ist ein Motttcast den man sich ganz genau anhören sollte.
Viel Spaß!

    Techno
    Full Link
    Short Link (Twitter)