Marco Jefferson

Underground...it´s the place to be...nichts beschreibt trefflicher den Sound von M.Jefferson in seinen Sets genreübergreifender Sounds von Deep House zu treibenden Technobeats.Dabei stets innovativ,experimentell, spielt er nicht nur tracks..er lebt sie!

Angefangen Mitte der 90er inspiriert vom good old frankfurt style immer eng mit Karotte und seiner Saarbrücken Delirium Gang, side by side zu Gez Varley LFO UK und neben all den ganz Grossen als Resident in den von uns geliebten Namen der ganz grossen Zeit wie "sein" Session,Basement,Zone 13,Sharazan,Flash...um nur einige zu nennen,steht sein Sound bis heute. Unter Booking von Family Affairs by Heike Richter auch überegional z.B. Hafenfest Hamburg,machte er Radioplattformen wie z.B. radio soundworks zu seiner eigenen und beteiligte sich an den grossen Veranstaltungen wie Extasy rave 3 u.a. International z.B. in Luxembourgs B 58 wie auch zuletzt in den Jahren in seiner Wahlheimat Schweiz begeisterte sein Drive die Leute in Bern und Zürich, z.B. der dortigen Pfingstweide. Back in Germany bleibt er back to roots... Nach seinem eigenen Stil gefragt kommt schlicht und unmissverständich "effiktiver Sound" Das ist nicht Aussage,dass ist Ansage! Sein Sound holt ab, nimmt mit,hällt dich gefangen. Sein Style is unmissverständlich..sein style ist Love Techno...it´s the underground! Versuch den Underground zu beschreiben..du wirst genau so scheitern wie seinen Sound zu definieren..so watch but better listen to his work on

read more

Underground...it´s the place to be...nichts beschreibt trefflicher den Sound von M.Jefferson in seinen Sets genreübergreifender Sounds von Deep House zu treibenden Technobeats.Dabei stets innovativ,experimentell, spielt er nicht nur tracks..er lebt sie!

Angefangen Mitte der 90er inspiriert vom good old frankfurt style immer eng mit Karotte und seiner Saarbrücken Delirium Gang, side by side zu Gez Varley LFO UK und neben all den ganz Grossen als Resident in den von uns geliebten Namen der ganz grossen Zeit wie "sein" Session,Basement,Zone 13,Sharazan,Flash...um nur einige zu nennen,steht sein Sound bis heute. Unter Booking von Family Affairs by Heike Richter auch überegional z.B. Hafenfest Hamburg,machte er Radioplattformen wie z.B. radio soundworks zu seiner eigenen und beteiligte sich an den grossen Veranstaltungen wie Extasy rave 3 u.a. International z.B. in Luxembourgs B 58 wie auch zuletzt in den Jahren in seiner Wahlheimat Schweiz begeisterte sein Drive die Leute in Bern und Zürich, z.B. der dortigen Pfingstweide. Back in Germany bleibt er back to roots... Nach seinem eigenen Stil gefragt kommt schlicht und unmissverständich "effiktiver Sound" Das ist nicht Aussage,dass ist Ansage! Sein Sound holt ab, nimmt mit,hällt dich gefangen. Sein Style is unmissverständlich..sein style ist Love Techno...it´s the underground! Versuch den Underground zu beschreiben..du wirst genau so scheitern wie seinen Sound zu definieren..so watch but better listen to his work on