makit


UNABLE TO MOVE,
MOLLE MUMPITZ,
Berlin, Germany


Dj Duo,
makit & aamcee



Booking:
maxim@unabletomove.eu


"Ich komme vom Dorf..." Nein er kann keine Noten lesen und ein Instrument spielt er auch nicht, aber er hat sich schon immer mit kreativen Dingen beschäftigt und in Verbindung mit´n "feiern gehen", hat makit dann eben einfach im Jahre 2005 mit dem musizieren angefangen.
Durch befreundete Clubbetreiber bekam der junge Künstler dann auch gleich die Möglichkeit seine liebe zur elektronischen Musik regelmäßig auf heimischen Parties in seinen Mixes zu präsentieren.
2006 war es dann soweit, das aufeinander mischen von Tracks reichte ihm nicht mehr aus, er fing an sich tiefergehend mit dem produzieren und live performen eigener Tracks auseinanderzusetzen und ab dem Punkt gab es kein halten mehr, von zart bis hart, stilmäßig wurde alles probiert und so ergab es sich dann auch das er 2008 zusammen mit dem Künstler aamcee und zusätzlich mit Tom Daily das live Projekt "Unable To Move" ins leben ruf. Die langsamen Beats machten erstmal Pause, es gab jetzt harten Techno um die Ohren. 2 Jahre lang, waren die 3 nun als Live Act unterwegs und die Clubs rumpelten.
Aber wie das manchmal so ist, Zeiten und Stile ändern sich und so formte sich 2010 aus dem live Act "Unable To Move" ein Künsterkollektiv.
makit widmite sich nun wieder den langsamen Tönen und sein Sound wurde melodischer und vertäumter, es folgten die ersten Veröffentlichungen seiner eigenen Tracks, der Rest ist Geschichte und Zukunft, wer weiß was Morgen kommt und deshalb ist mit diesem Text jetzt schluss, denn elektronische Musik muss man hören und nicht lesen!!!

read more

UNABLE TO MOVE,
MOLLE MUMPITZ,
Berlin, Germany


Dj Duo,
makit & aamcee



Booking:
maxim@unabletomove.eu


"Ich komme vom Dorf..." Nein er kann keine Noten lesen und ein Instrument spielt er auch nicht, aber er hat sich schon immer mit kreativen Dingen beschäftigt und in Verbindung mit´n "feiern gehen", hat makit dann eben einfach im Jahre 2005 mit dem musizieren angefangen.
Durch befreundete Clubbetreiber bekam der junge Künstler dann auch gleich die Möglichkeit seine liebe zur elektronischen Musik regelmäßig auf heimischen Parties in seinen Mixes zu präsentieren.
2006 war es dann soweit, das aufeinander mischen von Tracks reichte ihm nicht mehr aus, er fing an sich tiefergehend mit dem produzieren und live performen eigener Tracks auseinanderzusetzen und ab dem Punkt gab es kein halten mehr, von zart bis hart, stilmäßig wurde alles probiert und so ergab es sich dann auch das er 2008 zusammen mit dem Künstler aamcee und zusätzlich mit Tom Daily das live Projekt "Unable To Move" ins leben ruf. Die langsamen Beats machten erstmal Pause, es gab jetzt harten Techno um die Ohren. 2 Jahre lang, waren die 3 nun als Live Act unterwegs und die Clubs rumpelten.
Aber wie das manchmal so ist, Zeiten und Stile ändern sich und so formte sich 2010 aus dem live Act "Unable To Move" ein Künsterkollektiv.
makit widmite sich nun wieder den langsamen Tönen und sein Sound wurde melodischer und vertäumter, es folgten die ersten Veröffentlichungen seiner eigenen Tracks, der Rest ist Geschichte und Zukunft, wer weiß was Morgen kommt und deshalb ist mit diesem Text jetzt schluss, denn elektronische Musik muss man hören und nicht lesen!!!

Facebook soundcloud.com/makit facebook.c...le.to.move unabletomove.eu soundcloud...kit-aamcee facebook.c...and.aamcee youtube.co...akitmusic facebook.c...llemumpitz