Luke Matic

Luke Matic wurde in seinen jungen Jahren schon auf die Elektronische Musik aufmerksam, dennoch war er sich nicht bewusst welchen Weg seine Leidenschaft für ihn vorbereitet habe.

Nachdem er anfangs mit einen günstigen Equitment viel zuhause geübt hatte und dadurch seinen Freunde von ihm sehr begeistert waren,
musste er nicht lange warten um zu wissen das er sein können vor größerem Publikum unter Beweiss zu stellen.
2011 fragte sein Freund Dj Chris Matsermind ob er für ihn in einem Gleisdorfer Lokal das Warm-up machen würde, und er stimmte sofort zu.
Und da fing alles an. Die Geschäftsführer waren so von ihm begeistert, dass sie ihn gleich für eine Nacht buchten.
Ein Gig nach den anderen folgte und Luke Matik wurde immer bekannter.
Im Sommer 2012 hatte er seinen größten Auftritt den er bisher hatte: Das Parkfest in Gleisdorf.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit vielen privat Partys und Buchungen.

2013 kam dann der Große durchbruch: Er durfte in der Disco Baby ´o vorspielen und hat sich damit den ersten Gig für eine Nacht gesichert.
Ein Gig nach dem anderen folgte und der Style von ihm gefiel den Leuten.
Mit einer explosiven Mischung aus House,Tech-House,Deep-House Techno und Progressive-House, heizt er den Gästen richtig ein.

read more

Luke Matic wurde in seinen jungen Jahren schon auf die Elektronische Musik aufmerksam, dennoch war er sich nicht bewusst welchen Weg seine Leidenschaft für ihn vorbereitet habe.

Nachdem er anfangs mit einen günstigen Equitment viel zuhause geübt hatte und dadurch seinen Freunde von ihm sehr begeistert waren,
musste er nicht lange warten um zu wissen das er sein können vor größerem Publikum unter Beweiss zu stellen.
2011 fragte sein Freund Dj Chris Matsermind ob er für ihn in einem Gleisdorfer Lokal das Warm-up machen würde, und er stimmte sofort zu.
Und da fing alles an. Die Geschäftsführer waren so von ihm begeistert, dass sie ihn gleich für eine Nacht buchten.
Ein Gig nach den anderen folgte und Luke Matik wurde immer bekannter.
Im Sommer 2012 hatte er seinen größten Auftritt den er bisher hatte: Das Parkfest in Gleisdorf.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit vielen privat Partys und Buchungen.

2013 kam dann der Große durchbruch: Er durfte in der Disco Baby ´o vorspielen und hat sich damit den ersten Gig für eine Nacht gesichert.
Ein Gig nach dem anderen folgte und der Style von ihm gefiel den Leuten.
Mit einer explosiven Mischung aus House,Tech-House,Deep-House Techno und Progressive-House, heizt er den Gästen richtig ein.