JUMPGEIL.de Podcast - 100% JUMPGEIL

Jumpgeil steht für das dynamische Trio namens Kai, Tobi und Lukas welche seit September 2007 Deutschlands Tanzflächen unsicher machen.

Der Ursprung allen Übels kam wie immer durch das böse Internet. Die Jungs wurden nahezu dazu verleitet sich die zahlreichen Jumpstylevideos im Internet anzusehen, die wie lauter frische Gänseblümchen aus dem Boden herausstiessen. Doch wie heisst es so schön „selbst ist der Mann“ deswegen konnte keiner der drei es sich nehmen lassen die ominösen Schritte sich selbst anzueignen und noch weiter auszubauen. Die Infektion durch den Spaßfaktor dieses neumodernen Tanzes kam schnell und der Hype hält auch bis zum jetzigen Zeitpunkt an.

Das Projekt Jumpgeil steht mittlerweile nicht nur als Name für die drei Jungs, sondern vielmehr hat sich daraus ein Lebensstil entwickelt an dem jeder für sich seinen Anteil in vollsten Zügen genießt. Nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik und das ganze Drumherum ist es was die drei Jungs zu absoluten Fanatikern des Jumpstyle macht.

Kein Weg ist zu weit für eine gute Party, kein Cent zu schade um jegliche Tanzflächen zum Glühen zu bringen. Als gerngesehene Gäste konnten die drei Jungs sehr schnell effektive Kontakte in der deutschen Danceszene knüpfen mit dem Ziel der „Partycrowd“ in den zahlreichen Discotheken zu zeigen was es wirklich heisst so richtig „jumpgeil“ zu sein.

Aktuell sind die Jungs dabei ein paar gasgebende Tracks in die deutsche Hands Up und Jumpstyle Szene reinzuknallen und einige Remixe und Bootlegs haben bereits deutlich Aufmerksamkeit auf sich gezogen!

Mit vollstem Elan und Motivation wird weitergemacht und es steigt die Spannung was diese taffen motivierten Jungs noch so alles auf die Beine stellen.

read more

Jumpgeil steht für das dynamische Trio namens Kai, Tobi und Lukas welche seit September 2007 Deutschlands Tanzflächen unsicher machen.

Der Ursprung allen Übels kam wie immer durch das böse Internet. Die Jungs wurden nahezu dazu verleitet sich die zahlreichen Jumpstylevideos im Internet anzusehen, die wie lauter frische Gänseblümchen aus dem Boden herausstiessen. Doch wie heisst es so schön „selbst ist der Mann“ deswegen konnte keiner der drei es sich nehmen lassen die ominösen Schritte sich selbst anzueignen und noch weiter auszubauen. Die Infektion durch den Spaßfaktor dieses neumodernen Tanzes kam schnell und der Hype hält auch bis zum jetzigen Zeitpunkt an.

Das Projekt Jumpgeil steht mittlerweile nicht nur als Name für die drei Jungs, sondern vielmehr hat sich daraus ein Lebensstil entwickelt an dem jeder für sich seinen Anteil in vollsten Zügen genießt. Nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik und das ganze Drumherum ist es was die drei Jungs zu absoluten Fanatikern des Jumpstyle macht.

Kein Weg ist zu weit für eine gute Party, kein Cent zu schade um jegliche Tanzflächen zum Glühen zu bringen. Als gerngesehene Gäste konnten die drei Jungs sehr schnell effektive Kontakte in der deutschen Danceszene knüpfen mit dem Ziel der „Partycrowd“ in den zahlreichen Discotheken zu zeigen was es wirklich heisst so richtig „jumpgeil“ zu sein.

Aktuell sind die Jungs dabei ein paar gasgebende Tracks in die deutsche Hands Up und Jumpstyle Szene reinzuknallen und einige Remixe und Bootlegs haben bereits deutlich Aufmerksamkeit auf sich gezogen!

Mit vollstem Elan und Motivation wird weitergemacht und es steigt die Spannung was diese taffen motivierten Jungs noch so alles auf die Beine stellen.

Facebook Twitter jumpgeil.de