Der Prophet Jesaja im Leseservice Volxbibel ab Kapitel 36 berichtet vom König Hiskija, der das tun wollte, was Gott gefiel. Das Volk Israel wurde dennoch bedroht von mächtgen Feinden, die Israel unterwerfen wollten und dazu Kontakt aufnahmen, um ihnen Respekt vor sich selber einzuflösen, indem sie sagten: "Habt ihr gesehen, was wir mit den anderen Nationen zuvor gemacht haben und dass deren Götter ihnen nicht helfen konnten!? Genau so würde es bei euch auch sein, das versprechen wir euch!" Hiskija tat darauf hin das einzig richtige und ging zum lebendigen Gott, um ihn um Hilfe zu bitten - diese bekam er auch durch den Propheten Jesaja, erstmal als Antwort und Ankündigung übermittelt, weil Gott sagte: "Die haben mich verarscht und meinen Namen lächerlich gemacht!" Das sich zu merken und für das eigene Leben anzuwenden, wäre die Mega-Lern-Lektion aus dieser Geschichte ganz aktuell für heute: Gott hilft dem, der sich an ihn wendet, weil er Respekt vor dem einzigen und lebendigen Gott hat, das auch zeigt und vor allen bekennt.

Translate this for me

    Audiobook
    • 87 bpm
    • Key: Fm
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing