Ist der Behang von Schieferplatten konservierbar? Wie fließt das Festigungsmaterial unter lose Farbschollen? Womit können hohle Skulpturen aus dünnem Zinnblech dauerhaft gestützt werden? Mit diesen Fragen beschäftigten sich rund 200 Teilnehmer/innen einer internationalen Fachtagung, die die Studiengänge der Konservierung und Restaurierung zum Anlass ihres 30-jährigen Bestehens an der HAWK in Hildesheim veranstalteten. Namhafte Referentinnen und Referenten aus Deutschland, England, Italien, Litauen, Malta, der Schweiz und Tschechien sprachen zu Konsolidierungsmitteln und Applikationsmethoden zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut.

hawk-hhg.de/aktuell/default_220749.php

    Other
    • 109 bpm
    • Key: Am
    • Hawk Fakultät Bauen und Erhalten, Hohnsen, Hildesheim, Deutschland
    Full Link
    Short Link (Twitter)