Einen Tag lang Fachvorträge rund um das Thema „Erhalt von Kulturgut“ erleben: das kann man am Freitag, dem 21. April im Rahmen eines interdisziplinären Symposiums, mit vielen Experten aus renommierten Institutionen wie der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar oder auch der Staatsbibliothek Berlin – Preußischer Kulturbesitz.
Einen Tag vorher wird es für interessierte Bürger/innen auch wieder eine Sprechstunde für private Bücherschätze geben. Prof. Ulrike Hähner, Leiterin der Studienrichtung Konservierung und Restaurierung von Schriftgut, Buch und Graphik erklärt, welche Aufgabenstellung bei dem Symposium im Fokus steht. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist übrigens frei:

hawk-hhg.de/aktuell/default_217493.php

    Podcast
    Show more tracks and mixes in the neighbourhood
    Full Link
    Short Link (Twitter)