Florian Paprocki


Florian Paprocki wurde 1983 in Augsburg geboren und hatte das Glück in einer sehr musikalischen Familie aufzuwachsen. Demzufolge hat es auch nicht lang gedauert, bis er dank seiner Eltern selbst Hand am Instrument anlegte. Sein musikalisches Interesse entwickelte sich von Hip-Hop über Breakbeatz bis hin zu seiner favourite Musikrichtung - der elektronischen! Inspiriert haben ihn neben den Urgesteinen der elektronischen Musik, wie Jeff Mills, Kevin Sounderson, Joey Beltram und The Advent sowie Chris Liebing.....auch seine eigen Freunde. Es dauerte nicht lange bis er sich die ersten eigenen 1210er und kaufte und sein Herz an Techno verloren hat das sein Leben von den ersten Beats ab Grundlegend veränderte. Vinyl ́s und noch mehr Vinyl ́s zu kaufen war seine Lieblingsbeschäftigung, und seine Sammlung wächst bis heute an. Bis heute verfolgt er die wunderbare Entwicklung der elektronischen Musik, die ein großer Teil seines Lebens ist.
Flokke hat sich mit ganzer Seele der elektronischen Musik verschrieben und hat im Zuge dessen auch so ziemlich jeden Style erkundet. Sein Respekt gilt in erster Linie der Detroit / Chicago Bewegung die Ihn von der ersten Minute an geprägt hat.
Seine Musik auf das Publikum zu übertragen und sie mit auf eine gemeinsame Reise zu nehmen, das ist sein Ziel!!!Auf dieser Reise in die wunderbare Welt der Vielfältigen Musik möchte er Emotionen wecken , mitreißen und zum tanzen und träumen bewegen und nicht einfach nur ein Set runterspielen, denn

  • „Musik ist das unsagbare, und deutlich mehr, als es sich in Noten ausdrücken lässt“ Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.
read more

Florian Paprocki wurde 1983 in Augsburg geboren und hatte das Glück in einer sehr musikalischen Familie aufzuwachsen. Demzufolge hat es auch nicht lang gedauert, bis er dank seiner Eltern selbst Hand am Instrument anlegte. Sein musikalisches Interesse entwickelte sich von Hip-Hop über Breakbeatz bis hin zu seiner favourite Musikrichtung - der elektronischen! Inspiriert haben ihn neben den Urgesteinen der elektronischen Musik, wie Jeff Mills, Kevin Sounderson, Joey Beltram und The Advent sowie Chris Liebing.....auch seine eigen Freunde. Es dauerte nicht lange bis er sich die ersten eigenen 1210er und kaufte und sein Herz an Techno verloren hat das sein Leben von den ersten Beats ab Grundlegend veränderte. Vinyl ́s und noch mehr Vinyl ́s zu kaufen war seine Lieblingsbeschäftigung, und seine Sammlung wächst bis heute an. Bis heute verfolgt er die wunderbare Entwicklung der elektronischen Musik, die ein großer Teil seines Lebens ist.
Flokke hat sich mit ganzer Seele der elektronischen Musik verschrieben und hat im Zuge dessen auch so ziemlich jeden Style erkundet. Sein Respekt gilt in erster Linie der Detroit / Chicago Bewegung die Ihn von der ersten Minute an geprägt hat.
Seine Musik auf das Publikum zu übertragen und sie mit auf eine gemeinsame Reise zu nehmen, das ist sein Ziel!!!Auf dieser Reise in die wunderbare Welt der Vielfältigen Musik möchte er Emotionen wecken , mitreißen und zum tanzen und träumen bewegen und nicht einfach nur ein Set runterspielen, denn

  • „Musik ist das unsagbare, und deutlich mehr, als es sich in Noten ausdrücken lässt“ Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.