Niemand hat das Konzept der NATO in ihren Anfangsjahren so einfach und treffend beschrieben wie der britische General Hastings Ismay: Ziel sei es, „die Amerikaner drin zu halten, die Russen draußen und die Deutschen unten“, sagte der erste Generalsekretär des 1949 gegründeten transatlantischen Bündnisses.
    Nun ist die NATO mit ihren Staaten bis an die Grenzen Russlands vorgerückt.

    Dass Russland selbst dies als Bedrohung ansieht und auch immer ganz klar so vermittelt hat, scheint im Westen nicht angekommen zu sein.
    Sind die NATO-Staaten einfach Vasallen der USA oder wird hier bewusst ein dritter Weltkrieg provoziert?

    Das Buch zum Interview:
    Wolfgang Effenberger: Die unterschätzte Macht
    ►►► tinyurl.com/2dgssn8z

    ►►► zum Video: youtu.be/2e1wfZtimEk

    Translate this for me

      Wolfgang Effenberger, NATO, NATO Osterweiterung, Kriegsgefahr, Dritter Weltkrieg, Russland, Ukraine, Ukrainekonfklikt
      • Type: Podcast
      • © All rights reserved
      • Bautzen, Deutschland
      Full Link
      Short Link (Twitter)
      Video Preview in progress...