Der Ausfall des Stromnetzes in den kommenden Wintermonaten ist ein viel diskutiertes Thema. Der Ärger um die Nordstream2-Pipeline und die Engpässe bei der Energieversorgung sind längst Themen, die auch die Medien aufgreifen.

    Wie ernst ist die Situation eines kompletten Ausfalls der Stromversorgung? Und wer hilft dann?
    Sollte man warten, bis das Telefon nicht mehr klingelt, die Heizung nicht anspringt, das Leitungswasser fehlt und das Licht weg ist?

    Im zweiten Teil unserer Interviewreihe sprechen wir mit dem Energie- und Blackout-Experten Robert Jungnischke über Maßnahmen, die man schon jetzt ergreifen kann und sollte.

    Das Gespräch führte Alex Quint.

    ►►► zum Video: youtu.be/aTgVSTydnZM

    Das Buch zum Interview:

    Robert Jungnischke: Strom-Abschaltungen und Blackout-Risiko
    ►►► tinyurl.com/2m2rnrqf

    ►►► Webseite: blackout-vorsorge-beratung.de


    Wir senden für euch! Und ihr könnt uns helfen:
    ►►► eingeschenkt.tv/spenden

    Translate this for me

      Robert Jungnischke, Blackout, Stromausfall, Vorsorge, Nord Stream, Nord Stream 2, Energiekrise, Gaslieferung, Finanzkrise, Stromnetz, Strompreise, Krise in Deutschland, Stromversorgung, Strompreis, Putin, Ukrainekrieg, Ukrainekrise, Prepper, Krisenvorsorge, Krisenmanagement, Ukraine
      • Type: Podcast
      • © All rights reserved
      • Dresden, Deutschland
      Full Link
      Short Link (Twitter)
      Download Video Preview for sharing