Stefan Hankemann

Im Alter von dreizehn Jahren verschlug es den Waltroper hinter das DJ-Pult. Während der Hochkultur des Dancefloors lernte der heute 35-Jährige sein Handwerk von Grund auf. Sowohl die Organisation diverser Open-Air-Events mit licht- und tontechnischen Aufbauten, als auch das Jonglieren mit dem schwarzen Gold brachten ihm den Ruf als kreatives Allround-Talent ein. Seit mehr als 15 Jahren ist er dem House treu erlegen, lässt aber auch andere Facetten der Elektronischen Musik nicht aus.

read more

Im Alter von dreizehn Jahren verschlug es den Waltroper hinter das DJ-Pult. Während der Hochkultur des Dancefloors lernte der heute 35-Jährige sein Handwerk von Grund auf. Sowohl die Organisation diverser Open-Air-Events mit licht- und tontechnischen Aufbauten, als auch das Jonglieren mit dem schwarzen Gold brachten ihm den Ruf als kreatives Allround-Talent ein. Seit mehr als 15 Jahren ist er dem House treu erlegen, lässt aber auch andere Facetten der Elektronischen Musik nicht aus.

Facebook Twitter