DJ Flava

DJ FLAVA'S BIOGRAPHIE

Bereits im jungen Alter von 12 Jahren begann DJ Flava seine ersten Erfahrungen im DJ Bereich zu sammeln. Dank seiner Kontakte zu dem Frankfurter Gerd Wagner sein Älteren Bruder Ibrahim Adli und Chilly T aus Kassel, die Ihn bei seinen ersten Schritten unterstützten entwickelte er seine eigene musikalische Inspiration. Seine ersten eigenen Ideen setzte er mit Hilfe von 2 pitchbaren CD Playern um. Hierbei erlernte er die Fähigkeit 2 Beats synchron Übereinander zulegen und zu mixen.

Mit 16 Jahren packte ihn die Lust am schwarzen Gold, den Vinylschallplatten. Wie eine Sucht begleitet DJ Flava die Musik, jeden Cent und jede freie Minute investierte der junge Nachwuchs DJ in sein Hobby. Seine ersten Platten bekam er 1996 von einem Freund, der den Frankfurter Platteladen Vinyl Kingz betreibt. Dank seiner guten Kontakte zu der Duesseldorfer Bookingagentur Phunkadelique Entertainment liessen die ersten Auftritte auch nicht lange auf sich warten. Nach einigen kleinen Gigs in Duesseldorf begann DJ Flava sich 1997 mit der Rap Gruppe Never Surrender zusammenzuschliessen. Die guten Kontakte erleichterten ihm den Einstieg zur Hip Hop Szene und so lernte DJ Flava unter anderem auch den Headliner Fatman Scoop aus New York kennen. Der grosse Durchbruch gelang Ihm aber dann im Jahr 2002, als er bundesweit in verschieden Clubs zu Gast war.

Auszug aus der Referenzliste

Starclub --- Koblenz
Natrix --- Darmstadt
Odeon --- Frankfurt
Praesidium 1911 --- Frankfurt
Residenz --- Koblenz
Hard Rock Cafe --- Frankfurt
Divine --- Frankfurt
Stocks --- Frankfurt
Cookys --- Frankfurt
Sam Lord --- Frankfurt
Living XXL --- Frankfurt
190 East --- Frankfurt
Batschkapp --- Frankfurt
Walden --- Frankfurt
Englisches Theater --- Frankfurt
Roomer --- Frankfurt
Velvet Club --- Frankfurt
Sinkasten --- Frankfurt
Boellenfalltorhalle --- Darmstadt
YouFm Clubstarts --- Frankfurt
Resident im Club Uns --- Ehemaliges Sam Lord
Nachtleben --- Frankfurt
Chango --- Frankfurt
Nachtflug --- Köln
NoPipi - Events --- Frankfurt
Goldfish --- Frankfurt
Jade Club Spezial Events --- Frankfurt
Central Studio --- Friedberg
O25 --- Frankfurt
Tanzhaus West --- Frankfurt
Jam Session --- Frankfurt
Dach Cafe Zeilgallerie --- Frankfurt
Bahia Beach Club --- Frankfurt
Holiday Inn Tower Club --- Frankfurt
Club Georgiann --- Frankfurt
Bonsai Lounge --- Frankfurt
Und noch viel mehr......

Radio Liveshows

YouFm --- Clubstarts
JamFm --- Battle of DJ's
YouFm --- Clubnight
Trap Radio --- Radio X

Support For

Fatmann Scoop --- AV8
Jeyz --- Bozz Music
Chaker --- Bozz Music
Sezai --- Bozz Music
Torch
Toni L
Joze'n'Reza
Mc C.J --- Bestia Records
Rapsoul
Real Jay --- Rooftop Entertainment
Mike Crush
Tone --- Reimroboter
Ak Swith

Played With

DJ Sanchez
DJ Yesta
DJ Sherry
DJ Jellin
DJ Katch
DJ 2 Style
DJ Flipkane
DJ Morrison
DJ Cut' r 'tist
DJ DocTone
DJ Superjam
DJ Chilly T
DJ Wigm
DJ Kitsune
DJ Cruzito
DJ Charming
DJ Release
DJ Ray D
DJ Lady D
DJ Sensay
DJ Eazy Twist
DJ Bass
DJ Romie Rome
Und noch viel mehr...

read more

DJ FLAVA'S BIOGRAPHIE

Bereits im jungen Alter von 12 Jahren begann DJ Flava seine ersten Erfahrungen im DJ Bereich zu sammeln. Dank seiner Kontakte zu dem Frankfurter Gerd Wagner sein Älteren Bruder Ibrahim Adli und Chilly T aus Kassel, die Ihn bei seinen ersten Schritten unterstützten entwickelte er seine eigene musikalische Inspiration. Seine ersten eigenen Ideen setzte er mit Hilfe von 2 pitchbaren CD Playern um. Hierbei erlernte er die Fähigkeit 2 Beats synchron Übereinander zulegen und zu mixen.

Mit 16 Jahren packte ihn die Lust am schwarzen Gold, den Vinylschallplatten. Wie eine Sucht begleitet DJ Flava die Musik, jeden Cent und jede freie Minute investierte der junge Nachwuchs DJ in sein Hobby. Seine ersten Platten bekam er 1996 von einem Freund, der den Frankfurter Platteladen Vinyl Kingz betreibt. Dank seiner guten Kontakte zu der Duesseldorfer Bookingagentur Phunkadelique Entertainment liessen die ersten Auftritte auch nicht lange auf sich warten. Nach einigen kleinen Gigs in Duesseldorf begann DJ Flava sich 1997 mit der Rap Gruppe Never Surrender zusammenzuschliessen. Die guten Kontakte erleichterten ihm den Einstieg zur Hip Hop Szene und so lernte DJ Flava unter anderem auch den Headliner Fatman Scoop aus New York kennen. Der grosse Durchbruch gelang Ihm aber dann im Jahr 2002, als er bundesweit in verschieden Clubs zu Gast war.

Auszug aus der Referenzliste

Starclub --- Koblenz
Natrix --- Darmstadt
Odeon --- Frankfurt
Praesidium 1911 --- Frankfurt
Residenz --- Koblenz
Hard Rock Cafe --- Frankfurt
Divine --- Frankfurt
Stocks --- Frankfurt
Cookys --- Frankfurt
Sam Lord --- Frankfurt
Living XXL --- Frankfurt
190 East --- Frankfurt
Batschkapp --- Frankfurt
Walden --- Frankfurt
Englisches Theater --- Frankfurt
Roomer --- Frankfurt
Velvet Club --- Frankfurt
Sinkasten --- Frankfurt
Boellenfalltorhalle --- Darmstadt
YouFm Clubstarts --- Frankfurt
Resident im Club Uns --- Ehemaliges Sam Lord
Nachtleben --- Frankfurt
Chango --- Frankfurt
Nachtflug --- Köln
NoPipi - Events --- Frankfurt
Goldfish --- Frankfurt
Jade Club Spezial Events --- Frankfurt
Central Studio --- Friedberg
O25 --- Frankfurt
Tanzhaus West --- Frankfurt
Jam Session --- Frankfurt
Dach Cafe Zeilgallerie --- Frankfurt
Bahia Beach Club --- Frankfurt
Holiday Inn Tower Club --- Frankfurt
Club Georgiann --- Frankfurt
Bonsai Lounge --- Frankfurt
Und noch viel mehr......

Radio Liveshows

YouFm --- Clubstarts
JamFm --- Battle of DJ's
YouFm --- Clubnight
Trap Radio --- Radio X

Support For

Fatmann Scoop --- AV8
Jeyz --- Bozz Music
Chaker --- Bozz Music
Sezai --- Bozz Music
Torch
Toni L
Joze'n'Reza
Mc C.J --- Bestia Records
Rapsoul
Real Jay --- Rooftop Entertainment
Mike Crush
Tone --- Reimroboter
Ak Swith

Played With

DJ Sanchez
DJ Yesta
DJ Sherry
DJ Jellin
DJ Katch
DJ 2 Style
DJ Flipkane
DJ Morrison
DJ Cut' r 'tist
DJ DocTone
DJ Superjam
DJ Chilly T
DJ Wigm
DJ Kitsune
DJ Cruzito
DJ Charming
DJ Release
DJ Ray D
DJ Lady D
DJ Sensay
DJ Eazy Twist
DJ Bass
DJ Romie Rome
Und noch viel mehr...

Facebook Twitter soundcloud...djflavaffm

    Newest Music by Artists of DJ Flava

    Embed / Facebook App