DJ Duo Bug und Heck

Loom Coburg ist unser Residenzclub und wir sind stolz darauf dort öfters spielen zu dürfen, aber auch andere GIGs für 2015 stehen schon vor der Tür, bei denen wir gerne gehört werden wollen.

Manche fragen sich vieleicht wie ist Bug und Heck entstanden.

Michel Pieprzycki: "Eins vorne weg, ich hab nie was mit Djing am Hut gehabt und mich eigentlich nur für die Musik intressiert.
Seit 14 Jahren steh ich nun auf Elektronische Tanzmusik und leb das auch gerne in den Clubs aus, alleine auf der Tanzfläche oder mit vielen hundert anderen Leuten, immer kontaktfreudig und durchgeknallt.
Zum Djing bin ich dann durch Christoph Hellmann gekommen, der mich im Alkoholrausch einfach gefragt hat "Mitschel, das können wir doch auch".
Also gleich am Nächsten Tag Equipment gekauft und mich dahinter geklemmt. Christoph meinte dann nur, dass es eigentlich ein scherz war, aber wer mich kennt, der weis das ich bei sowas nicht Scherze.....Was neues Beginnen, ein Ziel vor Augen, Ehrgeizig und immer mit dem Herzen dabei. Das hat auch Chris gemerkt und ist schnell ein Teil des ganzen geworden.
Nun kann ich mir ein Leben ohne dieses ganze nicht mehr vorstellen. Chris ist ein Teil meiner Familie geworden und unser Spaßfaktor hat die Obergrenze erreicht, dass merken auch unserer Zuhörer und feiern gerne mit uns. Im Vordergrund immer die Housemusik.
Ganz wichtig für uns, stehts die Sau raus lassen mit unseren Fans und viel Liebe in die Musik stecken.

read more

Loom Coburg ist unser Residenzclub und wir sind stolz darauf dort öfters spielen zu dürfen, aber auch andere GIGs für 2015 stehen schon vor der Tür, bei denen wir gerne gehört werden wollen.

Manche fragen sich vieleicht wie ist Bug und Heck entstanden.

Michel Pieprzycki: "Eins vorne weg, ich hab nie was mit Djing am Hut gehabt und mich eigentlich nur für die Musik intressiert.
Seit 14 Jahren steh ich nun auf Elektronische Tanzmusik und leb das auch gerne in den Clubs aus, alleine auf der Tanzfläche oder mit vielen hundert anderen Leuten, immer kontaktfreudig und durchgeknallt.
Zum Djing bin ich dann durch Christoph Hellmann gekommen, der mich im Alkoholrausch einfach gefragt hat "Mitschel, das können wir doch auch".
Also gleich am Nächsten Tag Equipment gekauft und mich dahinter geklemmt. Christoph meinte dann nur, dass es eigentlich ein scherz war, aber wer mich kennt, der weis das ich bei sowas nicht Scherze.....Was neues Beginnen, ein Ziel vor Augen, Ehrgeizig und immer mit dem Herzen dabei. Das hat auch Chris gemerkt und ist schnell ein Teil des ganzen geworden.
Nun kann ich mir ein Leben ohne dieses ganze nicht mehr vorstellen. Chris ist ein Teil meiner Familie geworden und unser Spaßfaktor hat die Obergrenze erreicht, dass merken auch unserer Zuhörer und feiern gerne mit uns. Im Vordergrund immer die Housemusik.
Ganz wichtig für uns, stehts die Sau raus lassen mit unseren Fans und viel Liebe in die Musik stecken.

Facebook soundcloud...om/bugheck