ANNAGEMINA


ANNAGEMINAs futuristische Anti-Popsongs verschmelzen wirre Sounds, tiefe Bässe mit elektronischen Loops und extravagante Songstrukturen. Vom Jazzopen ins Berghain, vom Auerworld zum Klangtherapie Festival - düster atmosphärische Klang-Kombinationen im Sound-Universum von Björk, The XX oder Dirty Projektors, die manchmal streicheln, manchmal stechen. ANNAGEMINA: Zukunfts-Soundtrack auf Europas Bühnen.


PRESSE

“Wunderbar anarchisch zwischen House, Trip-Hop und Indie-Düsternis funkeln entrückte Pop-Melodien. Nichts auf “New Darkness” ist vorhersehbar, folgt keiner gängigen Formel. Chapeau!”
NEØLYD - MAGAZIN FÜR POPKULTUR, 2017

"Elektronische Popmusik kann so viel mehr sein als stumpfes Bum-Tschak. Das neue Album von ANNAGEMINA ist der Beweis: Zeitlupenmusik für eine in Dunkelheit und Eiseskälte erstarrte Welt."
Jan Georg Plavec, STUTTGARTER ZEITUNG, 2017

Highlights:

  • Auftritte in Deutschland, Schweiz, Griechenland, Niederlande, Belgien und Irland
  • Konzerte im ZKM, Berghain, Klangtherapie Festival, Auerworld Festival, Jazzopen Stuttgart, SEMF
  • Theaterprojekt am Staatstheater Darmstadt („Im Rausch der Stille“, 2015)
  • Soundtrack Produktion "Die Tochter" - -> Berlinale2017 // „Die Katze“ 2015
read more

ANNAGEMINAs futuristische Anti-Popsongs verschmelzen wirre Sounds, tiefe Bässe mit elektronischen Loops und extravagante Songstrukturen. Vom Jazzopen ins Berghain, vom Auerworld zum Klangtherapie Festival - düster atmosphärische Klang-Kombinationen im Sound-Universum von Björk, The XX oder Dirty Projektors, die manchmal streicheln, manchmal stechen. ANNAGEMINA: Zukunfts-Soundtrack auf Europas Bühnen.


PRESSE

“Wunderbar anarchisch zwischen House, Trip-Hop und Indie-Düsternis funkeln entrückte Pop-Melodien. Nichts auf “New Darkness” ist vorhersehbar, folgt keiner gängigen Formel. Chapeau!”
NEØLYD - MAGAZIN FÜR POPKULTUR, 2017

"Elektronische Popmusik kann so viel mehr sein als stumpfes Bum-Tschak. Das neue Album von ANNAGEMINA ist der Beweis: Zeitlupenmusik für eine in Dunkelheit und Eiseskälte erstarrte Welt."
Jan Georg Plavec, STUTTGARTER ZEITUNG, 2017

Highlights:

  • Auftritte in Deutschland, Schweiz, Griechenland, Niederlande, Belgien und Irland
  • Konzerte im ZKM, Berghain, Klangtherapie Festival, Auerworld Festival, Jazzopen Stuttgart, SEMF
  • Theaterprojekt am Staatstheater Darmstadt („Im Rausch der Stille“, 2015)
  • Soundtrack Produktion "Die Tochter" - -> Berlinale2017 // „Die Katze“ 2015

Facebook Twitter annagemina.com