Anja Kreysing


Anja Kreysing
Sound Artist and Accordionist.
Live-soundtracks for film and performance, elektroacoustic environments, improvised music with accordion and electronics.
Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise and (dark)Ambient are my roots - a blend of folklore imaginaire in the meaning of Béla Bartók and contemporary (electronic) music. Besides manifold collaborations Anja is part of kwr5-Kollektiv, a Duo with the flutist ulrike Lentz and "this honourable fish“. Together with the trombonist Helmut Bunjer she curates under the label „Schwarz-weiss ist die bessere Farbe“ filmconcerts with historic film-art, video-arts and contemporary music.

Akkordeonistin und Klangkünstlerin.
Live-soundtracks für Film und Performance, elektroakustische environments, improvisierte Musik mit Akkordeon und Elektronik. Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise und (dark)Ambient sind ihre Wurzeln - eine mélange aus folklore imaginaire im Sinne Béla Bartóks und zeitgenössischer (elektronischer) Musik.
Neben vielfältigen Kollaborationen im Bereich Musikperformance und improvisierter Musik gehören u.a. das kwr5-Kollektiv, die Zusammenarbeit mit der Querflötistin Ulrike Lentz und „this honourable fish" zu ihren Projekten. Gemeinsam mit dem Posaunisten Helmut Buntjer kuratiert sie die Filmkonzertreihe für historische Filmkunst, Videokunst und zeitgenössische Musik „Schwarz-weiss ist die bessere Farbe“.

Artiste du son et accordioniste.
Musique de cinéma et improvisation, accordeon et électroniques.
Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise et (dark)Ambient sont ses racines.
Part de "this honourable fish", HellBunny-Kollektief, Phtongolist et kwr5-Kollektiv.

read more

Anja Kreysing
Sound Artist and Accordionist.
Live-soundtracks for film and performance, elektroacoustic environments, improvised music with accordion and electronics.
Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise and (dark)Ambient are my roots - a blend of folklore imaginaire in the meaning of Béla Bartók and contemporary (electronic) music. Besides manifold collaborations Anja is part of kwr5-Kollektiv, a Duo with the flutist ulrike Lentz and "this honourable fish“. Together with the trombonist Helmut Bunjer she curates under the label „Schwarz-weiss ist die bessere Farbe“ filmconcerts with historic film-art, video-arts and contemporary music.

Akkordeonistin und Klangkünstlerin.
Live-soundtracks für Film und Performance, elektroakustische environments, improvisierte Musik mit Akkordeon und Elektronik. Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise und (dark)Ambient sind ihre Wurzeln - eine mélange aus folklore imaginaire im Sinne Béla Bartóks und zeitgenössischer (elektronischer) Musik.
Neben vielfältigen Kollaborationen im Bereich Musikperformance und improvisierter Musik gehören u.a. das kwr5-Kollektiv, die Zusammenarbeit mit der Querflötistin Ulrike Lentz und „this honourable fish" zu ihren Projekten. Gemeinsam mit dem Posaunisten Helmut Buntjer kuratiert sie die Filmkonzertreihe für historische Filmkunst, Videokunst und zeitgenössische Musik „Schwarz-weiss ist die bessere Farbe“.

Artiste du son et accordioniste.
Musique de cinéma et improvisation, accordeon et électroniques.
Musette, Balkan-Gypsie, experimental / noise et (dark)Ambient sont ses racines.
Part de "this honourable fish", HellBunny-Kollektief, Phtongolist et kwr5-Kollektiv.

Facebook anjakreysing.de