LOWmAX

facebook.com/low.max2
soundcloud.com/lowmax-1
mixcloud.com/low-max
LOWmAX blickt nun schon auf eine recht bewegte Musikalische Vergangenheit zurück, soweit zurück das es schon fast nicht mehr erwähnenswert erscheint. Nur das seit seinem ersten Vinyl Release 1998 bis heute, eine Menge erfahrungsreicher Situationen entstanden. Live Auftritte als MC, oft in Zusammenarbeit mit den HIP HOP Urgesteinen von Too Strong oder ABS und die Arbeit im Dortmunder Vinylstore Uprock haben den ein oder anderen prägenden Eindruck hinterlassen.

Anfang 2005 war es dann an der Zeit neue Erfahrungen zu machen, genau im Richtigen Moment erschien für LOWmAX Dubstep auf der Tanzfläche. Anfänglich die ersten DMZ und Hyperdub Veröffentlichungen genauer inspizierend, anstand schnell eine großes Interesse an Future Garage und den "deeperen", technoideren Spielarten moderner Bassmusik. Die Umsetzung in Clubs erwies sich zum Anfang als umständlich. Aber der große Dubstephype hat eine ständig steigende Anzahl an Partys hervorgebracht und LOWmAX Sets, erfreuen sich einem steigendem Zuwachs an Tanzwütigen Bassmusik Freunden.

read more

facebook.com/low.max2
soundcloud.com/lowmax-1
mixcloud.com/low-max
LOWmAX blickt nun schon auf eine recht bewegte Musikalische Vergangenheit zurück, soweit zurück das es schon fast nicht mehr erwähnenswert erscheint. Nur das seit seinem ersten Vinyl Release 1998 bis heute, eine Menge erfahrungsreicher Situationen entstanden. Live Auftritte als MC, oft in Zusammenarbeit mit den HIP HOP Urgesteinen von Too Strong oder ABS und die Arbeit im Dortmunder Vinylstore Uprock haben den ein oder anderen prägenden Eindruck hinterlassen.

Anfang 2005 war es dann an der Zeit neue Erfahrungen zu machen, genau im Richtigen Moment erschien für LOWmAX Dubstep auf der Tanzfläche. Anfänglich die ersten DMZ und Hyperdub Veröffentlichungen genauer inspizierend, anstand schnell eine großes Interesse an Future Garage und den "deeperen", technoideren Spielarten moderner Bassmusik. Die Umsetzung in Clubs erwies sich zum Anfang als umständlich. Aber der große Dubstephype hat eine ständig steigende Anzahl an Partys hervorgebracht und LOWmAX Sets, erfreuen sich einem steigendem Zuwachs an Tanzwütigen Bassmusik Freunden.

Facebook