Torsten Rohde rief 2013 die amüsante Renate Bergmann als fiktive Twitterin ins Leben und schrieb witzig-klischeehafte Geschichten und Kommentare über die Familie und das Alter. Das Account @RenateBergmann, das von dem Leben der Online-Omi erzählt, entwickelte sich zum Internet-Phänomen. In kürzester Zeit hat sich eine stetig wachsende Fangemeinde um Renate Bergmann gebildet (mittlerweile über 37.000 Follower…) und beim Rowohlt Verlag sind in den letzten vier Jahren neun Bücher über die fidele Omi erschienen. Der Autor hat sich für seine Tournee eine Schauspielerin mit ins Boot geholt. Anke Siefken spielt gekonnt die hochaltrige Frau und erzählt uns im Interview, wie das so ist.

    Podcast
    Show more tracks and mixes in the neighbourhood
    Full Link
    Short Link (Twitter)