LET’S CELEBRATE! LASST UNS FEIERN!

Der deutsche Produzent ADAM EDEN, der vormals solo oder als Mitglied von Projekten wie Zone X, Knochenbrecher, The Xpeatype Project, E-Mission oder eXTC veröffentlicht hat, ist mit einer neuen Single, LET'S CELEBRATE auf ADED Recordings, zurück.

Der Track selbst ist nicht unbekannt, da er eine Hommage an ADAM EDENs allererste offizielle Veröffentlichung von 1998 ist, damals unter dem Projektnamen The Xpeatype Project. Um seinen 20. Geburtstag zu feiern, wurde er von Adam geremixed und komplett überarbeitet, was ihn in eine atemberaubende, Uplifting-Trance-Hymne verwandelte.

Der TbO&Vega Remix ist die logische Fortsetzung der erfolgreichen Reihe von Veröffentlichungen der beiden Jungs. Zuerst baut er auf intelligente Weise Spannung auf, die sich nach dem genialen Break in ein Feuerwerk aus treibender Energie verwandelt, dem sich niemand mit nur einem Funken Emotion entziehen kann.

Dany Holm's Choirus Remix zielt auf den dunkleren Teil der Seele elektronische Tanzmusik ab. Energiegeladene Spannung zieht sich durch den gesamten Track wie durch einen Thriller. Auch im Break und darüber hinaus schafft es der Remix, die Stimmung so zu komprimieren, dass man all seinen Emotionen wild schreiend und tanzend freien Lauf lassen will.

Michael Fußeder ist nach fast einem Jahrzehnt der Stille wieder „back on track“ mit seinem charakteristischen Sound. Sein härterer Trance-Remix durchdringt die Lautsprecher wie ein Presslufthammer. Nichts für schwache Nerven!

Der Kenny Beltrey Remix betritt als fröhlicher, moderner 80er Jahre Dance-Pop-Banger die Bühne und schafft es, mit seiner Leichtigkeit und seinen mozartartig verspielten Elementen gute Laune in jedes Gesicht und Herz zu zaubern. Gut gemacht, Herr Beltrey, und ebenfalls willkommen zurück auf der Bühne der Produzenten.

Alles in allem sind wir der Meinung, dass hier von ADED Recordings ein tolles Geburtstagspaket geschnürt wurde.

Und jetzt.... LET’S CELEBRATE! LASST UNS FEIERN!!!

Kostenlos für den DJ Pool registrieren

dj-promotion.de

    Trance
    • 138 bpm
    • Key: E
    Full Link
    Short Link (Twitter)