Wie können wir sorgsam sein? Mit Nachbar_Innnen im Stadtteil, mit Menschen in der Bahn... mit uns selbst. Und was hat diese Sorge mit der Utopie für eine bessere Welt zu tun? Im LETZTEN TEIL vom PODCAST hört ihr dazu INTERVIEWS mit:

  • "Hier im Quartier" - Kultur & Begegnung neu organisieren
  • "response Hessen" - Betroffene von Rassismus nicht alleine lassen
  • "Aidshilfe Kassel" - Umgang mit psychischen Belastungen

    Diesen Beitrag hörst du gratis, trotzdem hat er Zeit und Arbeit gekostet.
    Teilen, liken und kommentieren sind kein Lohn aber Motivation für neue Beiträge :)
    Facebook, Twitter, Telegram


"HIER IM QUARTIER" - KULTUR & BEGEGNUNG NEU ORGANISIEREN

hier-im-quartier.de / facebook.com/hierimquartier.kassel
Kontakt:
g.retterath@schlachthof-kassel.de
Freiwilligenzentrum Region Kassel (Hilfehotline 0561-81644330):
freiwillig-in-kassel.de
Koordination Nachbarschaftshilfe für das Wesertor: Pfarrer Nadolny: 0157-38704495
stadtteilzentrum-wesertor.de/n...barschaftshilfe
Utopolis-Förderprogramm:
utopolis.online
Bundesvereinigung Soziokulturelle Zentren (mit Infos für Kunstschaffende in Zeiten von Corona):
soziokultur.de
Veranstaltungen Kassel:
die-dezentrale.net/veranstaltungen
Randfilm Kassel:
youtube.com/channel/UCHwswAxyC...uzfwPs3A/videos
Telegram-Gruppe um Tipps gegen Langeweile auszutauschen:
t.me/bekrecoranativ
Telegram-Gruppe Veranstaltungen Kassel:
t.me/VeranstaltungKS
Digitaler Veranstaltungskalender zu gestreamten Kulturveranstaltungen:
tip-berlin.de/corona-kultur-di...ter-oper-stream
Spielplan Streaming Oper Stuttgart:
staatsoper-stuttgart.de/spielp...er-trotz-corona
Unterstützung für Kasseler Kultur- und Kreativschaffende:
kassel.de/kulturhilfecorona
Il Teatro Nazionale serbo suona "Bella Ciao" in videocall:
youtube.com/watch?v=L63f5DdzYNg

Spendenkampagnen für alternative Kasseler Kultur- und Gastronomiebetriebe:

Mutter: betterplace.me/gaststaette-mut...l-spendenaufruf
Schlachthof: kulturzentrum-schlachthof.tick...s-nichteingehen
Freie Kulturszene: startnext.com/kultur-spenden-k...1Bx_DrGqiw7_s8w
Bergschweinchen: betterplace.me/rettung-vom-ber...bergschweinchen
Karnak: gofundme.com/f/rettet-das-karnak
Goldgrube: gofundme.com/f/hilf-der-goldgrube
Panoptikum: startnext.com/das-panoptikum-b...um-braucht-dich
Brauerei Steckenpferd: startnext.com/supportyourlocal...calsteckenpferd
Filmladen: bahnhofslichtspiele.firstvoucher.com

Quellen:
Mit 1000 Euro im Monat durch die Krise?
neues-deutschland.de/artikel/1...-die-krise.html
Petitionsforum Bundestag
epetitionen.bundestag.de/petit...n108191.nc.html
Petition: Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise
change.org/p/finanzminister-ol...z-peteraltmaier
Lebenslang Geld für jeden
taz.de/Spanien-plant-Grundeink...kommen/!5677429
Hamburger Volksinitiative fürs Grundeinkommen:
taz.de/Volksinitiative-fuer-Gr...kommen/!5675284

"RESPONSE HESSEN" - BETROFFENE VON RASSISMUS NICHT ALLEIN LASSEN

response-hessen.de
hessenschauthin.de
bs-anne-frank.de
Initiative 19 Februar Hanau:
19feb-hanau.org
VIDEO: Hanau, 19. März: einen Monat nach den rassistischen Anschlägen:
facebook.com/111527497120448/v...538143713802835
Initiative 6. April #Halitgedenken:
initiative6april.wordpress.com...itgedenken-2020
VIDEO: Rede der Initiative 6. April 2020:
youtube.com/watch?v=fp_NvcHmAn...3ZjXZG5iyvd2QF0
Artikel und Bilder über Halits Gedenken:
die-dezentrale.net/halit-yozga...-trotz-pandemie und flickr.com/photos/184900322@N0...157713788211246

Quellen:
Dokumentation rassistischer Vorfälle während Corona:
belltower.news/dokumentation-c...rassismus-97895
China-Restaurant in Kassel bleibt Kundschaft aus:
hna.de/kassel/kassel-coronavir...t-13541755.html
rassistischer Mord in Celle?:
blog.zeit.de/stoerungsmelder/2...erstochen_29706
China hilft Italien:
dw.com/de/china-hilft-italien-...rise/a-52858981
Deutschland stoppt Export von Schutzmasken:
tagesschau.de/inland/corona-at...masken-101.html
chinesische Wissenschaftler_Innnen entschlüsseln genetischen Code des Coronavirus in Rekordzeit:
handelsblatt.com/meinung/komme...GReaUlTaRqA-ap4
chinesische Forscher_Innen veröffentlichen Erbinformation des Virus:
swr.de/wissen/corona-so-weit-i...cklung-100.html

"AIDSHILFE KASSEL" - UMGANG MIT PSYCHISCHEN BELASTUNGEN

aidshilfe-kassel.de / Tel.: 05 61 – 97 97 59 10
Telefonieren bei Einsamkeit (Aidshilfe ruft zurück!) Mail an:
regenbogenhilfe@kassel.aidshilfe.de
Beratung für Trans-Jugendliche:
traeumchen-kassel.de/2020/03/1...8/aktuelle-lage
Krisentelefon von Kasseler Psychologie-Studierenden: 0561 / 804-2882 (Mo – Fr 10-18 Uhr)
uni-kassel.de/uni/aktuelles/me...a-krisentelefon
Psychologische Beratungsstelle des Studierendenwerks:
studierendenwerk-kassel.de/pbs
Telefonseelsorge Nordhessen (0800 - 111 0 111 und 0800 - 111 0 222):
cms.telefonseelsorge-nordhessen.de
Nummer gegen Kummer für Kinder & Jugendliche (116 111 kostenlos, bundesweit, anonym):
nummergegenkummer.de
Frauenhaus Kassel (0561 – 89 88 89):
frauenhaus-kassel.de
Tipps der Deutschen Depressionshilfe:
deutsche-depressionshilfe.de/corona
Online-Angebot zur Selbsthilfe:
deutsche-depressionshilfe.de/u...depression-tool
Sex-Ratgeber der Stadt New York:
www1.nyc.gov/assets/doh/downlo...ex-guidance.pdf
Ratschläge vom Astronauten Alexander Gerst:
geo.de/wissen/weltall/22831-rt...-krise-raet-ein
Astronaut Thomas Reiter zum Umgang mit Isolation: faz.net/aktuell/gesellschaft/g...r-16699209.html
Interview Silvia Federici:
kontrast.at/silvia-federici-wi...n-and-the-witch

Der (unvollständige) Katalog der Schreckensmeldungen:

Über 150.000 Menschen sind schon durch COVID-19 gestorben, was nicht nur an fehlenden Medikamenten und Impfstoffen liegt. In Ländern wie Spanien und Italien, deren Gesundheitssysteme in den letzten Jahren auf Druck der Troika kaputt gespart wurden, fehlen schlicht Krankenhäuser und Behandlungsbetten. Die Einschränkung von Produktion und Konsum bringt die Weltwirtschaft in große Schwierigkeiten. Millionen von Menschen verlieren gerade ihre Jobs und damit ihre Existenzgrundlage. Regierungen nutzen derweil die Krise um sich mehr Macht zu sichern. Ungarn zum Beispiel, wird Ungarn von Orban gerade zur Diktatur umgebaut. Doch auch in Deutschland werden die demokratischen Grundrechte massiv angegriffen. Sogar Menschen die mit Sicherheitsabstand protestieren, erfahren schmerzvoll, dass ihr Recht auf Versammlungsfreiheit vielerorts nur noch auf dem Papier existiert. Und während die Polizei Menschen unter Verweis auf das Infektionsschutzgesetz von der Straße zerrt, sind große Menschenansammlungen in Betrieben offenbar kein Problem. Bei Amazon werden Arbeiter_Innen gefeuert, wenn sie kritisieren, dass ihre Gesundheit den Bossen weniger wert als der Profit sei. Die Polizei erweitert massiv ihren Handlungsspielraum, verscheucht Leute von der Parkpank die dort alleine ein Buch lesen und sammelt in mehreren Bundesländern Listen mit Covid-19-Kranken. In Kassel, wo die Zahl der Straftaten seit Jahren kontinuierlich sinkt, werden Bedienstete des Ordnungsamts plötzlich zu einer neuen Stadtpolizei upgegradet, angeblich weil das die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung verlange. Politikerinnen sprechen davon dass man im „Krieg“ gegen das Virus sei und auf die Militarisierung der Sprache, folgt der Einsatz von Armeen im Inland. Auch die Bundeswehr hat vorsorglich 15.000 Soldat_Innnen mobilisiert, die im Notfall eingesetzt werden sollen. Auf welcher Rechtsgrundlage und ob auch für Polizeiaufgaben, bleibt schwammig. Unklar bleibt auch ob bestimmte Techniken zur Pandemiebekämpfung, wie Apps oder Fitness-Tracker nicht auch noch für ganz andere Sachen genutzt werden können. Edward Snowden, warnt jedenfalls davor, dass solche Techniken nach der Pandemie nicht einfach verschwinden, sondern zur Überwachung der Bevölkerung eingesetzt werden. Aus der CSU kommen Stimmen, Leuten die die App nicht installieren wollen, gewisse Grundrechte zu verweigern. Und als wäre die Wirklichkeit nicht schon scheiße genug, lassen sich Leute selbst jetzt noch was einfallen und verbreiten Verschwörungstheorien, die von den realen Problemen ablenken. Wie viel von dem was jetzt kommt, lässt sich später wieder zurücknehmen? Egal ob alle bescheuerten Vorschläge die schon auf dem Tisch liegen auch wirklich umgesetzt werden, wir sollten uns jedenfalls nicht der Illusion hingeben, dass der Kontroll- und Maßnahmenstaat, der sich jetzt im Windschatten der Pandemiebekämpfung aufbaut, seine Instrumente freiwillig wieder wegpacken wird. Das ist leider Teil der Ausgangslage um die keine utopische Erzählung herumkommt und man könnte das Bild mit noch mehr schlechten Nachrichten sicher noch düsterer malen.

Quellen:
freitag.de/autoren/der-freitag...et-ist-toedlich
taz.de/Corona-und-Demonstratio...srecht/!5674623
businessinsider.de/wirtschaft/...tisieren-2020-4
amworkers.wordpress.com/2020/0...-virus-pandemie
netzpolitik.org/2020/daten-von...onavirus-listen
kassel.de/pressemitteilungen/2...polizei-ein.php
tagesschau.de/inland/corona-bu...shilfe-101.html
swr.de/swraktuell/baden-wuertt...corona-100.html
imi-online.de/2020/03/30/an-de...darueber-hinaus youtube.com/watch?time_continu...eature=emb_logo
handelsblatt.com/politik/deuts...t4R7tGNLRgq-ap4
sueddeutsche.de/bayern/corona-...erung-1.4872090

Ist es naiv zu hoffen?

Ich erlebe es manchmal in linken Debatten, dass Menschen die sich mit viel Optimismus engagieren, als naiv abgestempelt werden. Wem bestimmte Kämpfe oder Bewegungen Hoffnung machen, hat sich einfach nicht gut genug informiert oder den entscheidenden Aspekt übersehen. Eine solche Haltung find ich nicht nur unsolidarisch und extrem lähmend, sondern manchmal auch privilegiert. Schauen wir doch mal an den Ort der aktuell wie kein anderer als Sinnbild für die absolute Hoffnungslosigkeit steht. Moria, das Camp auf der Insel Lesbos mit über 20.000 Geflüchteten. Dieses Sinnbild der Hoffnungslosigkeit, das über Medien an uns herangetragen wird, ist ein verzerrtes Bild. Viele Menschen dort haben nämlich sehr wohl, eine ganze Menge Hoffnung. Das sagen sie sogar ausdrücklich (facebook.com/MoriaCoronaAwaren...204717830757156). Natürlich haben sie auch Angst, aber könnte es sein, dass es möglich ist Hoffnung und Angst gleichzeitig zu haben? Kann nicht beides zusammen seine Berechtigung haben? Die Menschen in Moria warten nicht passiv ab, ob Europa sie retten oder sterben lassen wird, sie werden aktiv um selber ihre Situation zu verbessern. So haben Geflüchtete das „Moria Corona Awareness Team“ gegründet, das Aufklärungsarbeit leistet und das Camp auf mögliche Corona-Infektionen vorbereitet. Seit ein paar Tagen hat eine Schule mit dem Namen „Wave of Hope“ eine Bibliothek im Camp eingerichtet, damit Menschen die in Quarantäne sind Bücher lesen können (facebook.com/WaveOfHopeForTheF...534499887206612). Diese aus verschiedensten Nationen zusammengewürfelte Gemeinschaft beginnt sich als politisch handlungsfähig zu verstehen. Es finden Demonstrationen für eine Evakuierung statt, gleichzeitig wird das Zusammenleben im Camp organisiert. Vielleicht sollten wir einfach mal die Perspektive umdrehen und uns fragen, was können wir von den Menschen aus Moria lernen? (guter Artikel dazu: jungle.world/index.php/blog/vo...fuer-lesbos-tun). Hoffnung jedenfalls, ist nicht nur etwas für weiße Mittelschichtskinder, die nach ihrem nine-to-five-work-life-balance-job noch genug Zeit und Energie haben sich für die Menschenrechte zu engagieren. Hoffnung ist eine Überlebensstrategie und ein Antrieb sich nicht mit der Situation abzufinden, wenn andere sich längst damit abgefunden haben.

Die Hilflosigkeit rechter Regierungen und Parteien in der Corona-Krise:

„«Flatten the curve» ist eben nicht das Recht des Stärkeren, sondern Solidarität“ (Zelik 2020). Dass das keine Selbstverständlichkeit ist, kann man in dem Land sehen, wo das wahr gewordene Klischee eines kapitalistischen Ausbeuters im Regierungssessel sitzt. Selbst jetzt, wo in den USA täglich die Todeszahlen in die Höhe schnellen, redet Trump noch davon, den Shutdown zu lockern und die Wirtschaft wieder anzufahren. Trump ist auch ein Beispiel dafür, dass rechte Regierungen weltweit merkwürdig hilflos auf die Corona-Pandemie reagieren. Ob Bolsonaro in Brasilien, Erdogan in der Türkei, Morrison in Australien, Putin in Russland: Immer wieder sind es die scheinbar starken Männer, die in einer fatalen Mischung aus Faktenresistenz und Selbstverliebtheit das Virus ignorieren, verharmlosen, zu spät oder widersprüchlich handeln. Auch bei der AfD in Deutschland fällt das auf. Könnte es sein, dass das damit zu tun hat, dass die Rechten nichts von Sorgearbeit verstehen? Weder für sich selbst noch für andere? Oder liegt es daran, dass sie sich in ihren Fake-News-Bubbles mittlerweile so weit von der Realität entfernt haben, dass sie allen Ernstes ihren eigenen Verschwörungstheorien zum Virus auf den Leim gehen?

>>> SEHR EMPFEHLENSWERT! <<<
ÜBERSICHT behalten und sich VERTIEFT mit den GESELLSCHAFTSPOLITISCHEN FOLGEN DER PANDEMIE beschäftigen:
WEBSITE: coronamonitor.noblogs.org
PAD: cryptpad.fr/pad/#/2/pad/edit/Q...xCL6LDJAFe8c4w-

Analysen zu politischen Dimensionen der Corona-Pandemie + Utopien

«Ideen, die zuvor als sozialistisches Teufelszeug galten,
werden unter Applaus durch die Parlamente gepeitscht» (Raul Zelik):

woz.ch/2014/coronakrise/ideen-...r-applaus-durch
In der Krise die Weichen stellen. Die Corona-Pandemie und die Perspektiven der Transformation (Alex Demirović): zeitschrift-luxemburg.de/in-de...ransformation/c
Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt (Mario Neumann, Maximilian Pichl):
freitag.de/autoren/der-freitag...zt-ausgehandelt
Nach dem Neoliberalismus, vor der Neuen Zeit (ISM-Vorstand):
solidarische-moderne.de/de/art...jEuPimQVcFdIHow
Zurück zur Zukunft: Die Vermessung der Utopie mit Raul Zelik (Lizenz: CC BY):
youtube.com/watch?v=RzS0ry49vMU
Krise als Gelegenheit. Corona und die Kairós-Zeit (Alexander Neupert-Doppler):
mosaik-blog.at/alexander-neupe...die-kairos-zeit

Gute Nachrichten?:
taz.de/Radikale-Rechte-verlier...ndemie/!5677438
forbes.com/sites/jeffmcmahon/2...s/#7ff959a5764d
g-feed.com/2020/03/covid-19-re...c-activity.html
taz.de/Umgang-mit-Gefluechtete...&s=portugal
dw.com/de/corona-verstaatlichu...ttel/a-52825967
businessinsider.com/coronaviru...3?r=DE&IR=T
hartziv.org/news/20200403-hart...ausgesetzt.html
zeit.de/politik/deutschland/20...sen-coronavirus
deutschlandfunk.de/afd-kommuni...ticle_id=474787


Creative Commons Musik:

Children Aren't Kids
(Ausschnitt + transformiert)
von septahelix, unter
ccmixter.org/files/septahelix/61039
Lizenz: CC BY-NC 3.0

Sayaranigracht
(leicht gekürzt)
von El Búho, unter
elbuho.bandcamp.com/track/sayaranigracht
Lizenz: CC BY-NC 3.0

El Pueblo Unido
von Arbeiter_Innenliederchor Kassel, unter
youtube.com/watch?v=Wy85ksgghlI
mit freundlicher Genehmigung des Chors :)

Come Gentle Spring, Come At Winter’s End
von Jan Grünfeld, unter
headphonica.com/jan-gruenfeld-...usic-for-plants
Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0

Free
von Kristian Skybound, unter
ccmixter.org/files/kris_sky/56728
Lizenz: CC BY-NC 3.0

    Podcast
    • Type: Podcast
    • 99 bpm
    • Key: Cm
    • © Creative Commons: Attribution, Noncommercial, Share Alike
    • Kassel, Germany
    Full Link
    Short Link (Twitter)