Sven Sauer erschafft ganze Welten. Visuell - für Spielfilme. Er ist Mattepainter. Das bedeutet: Er zeichnet digital das, was es vorher nicht gab: Für "Game of Thrones" kreiert er unzählige Burgen und Landschaften. Für Filme wie “Hugo Cabaret" entstanden ganze Städte aus seinem digitalen Pinsel.

Sven beherrscht nicht nur die digitale Kunst. Analog definiert er die Präsentation von Kunst neu. Mit Ausstellungen wie "360 Minutes Art" oder "The Dark Rooms" will er bewirken, dass sich die Betrachter wieder intensiver mit Kunst auseinandersetzen.

Mit Sven sprachen wir über sein Ausstellungen, Inszenierung, Mattepainting und Kunstwirkung. Viel Spaß bei der Folge!

    Podcast
    • 87.5 bpm
    • Key: Ebm
    • Dresden, Germany
    Full Link
    Short Link (Twitter)