Passend zum Jahresende ein Song, der zurückblickt. Auf all das was war, was nur kurz aufblitzte, über das magische Funkeln und kosmische Abkürzungen. Den Anfang machte "search engine poetry", also das Nutzen der Vorschlagsfunktion einer Suchmaschine. Das ergab erschreckend viel Sinn und ganz schnell formte sich so ein Gedicht, dessen Musik sich wie von alleine dazu fügte. Habt Ihr auch Erfahrungen mit Suchmaschinen-Lyrik gemacht?

    Singer/Songwriter
    • Type: Original
    • 92.5 bpm
    • Key: Bb
    • © All rights reserved
    • Hamburg, Deutschland
    Full Link
    Short Link (Twitter)