Parallel zur Buchmesse bot der Kunstverein Eulengasse das Alternativprogramm "Da singt man doch das Lied, das man gerade hat...". Am 18.10.2016 war auch das Traumschläger Kollektiv mit von der Partie und führte quasi aus dem Publikum heraus die Performance "Ein Hoch auf uns – Traktat in ADHS" vor. Kollektivling Aziz Onuk kreierte als Schreiber das Stück, Frau Fenster und Yunus Kalahari Seppuku wirkten als Schauspieler der Szenerie, Tanja und Sabee performten tänzerisch und Darius begleitete musikalisch mit umfunktionierter Gitarre. Der Filmemacher und Performance-Regisseur Aziz Onuk gibt uns in einem Interview genauere Auskunft über das Vorgeführte und sein Schaffen.

Vollständiger Artikel beim Feinripp Magazine: feinripp.net/frankfurt-kuenstl...raum-eulengasse
Webseite Traumschläger Kollektiv: traumschlaeger.com
Webseite Kunstverein Eulengasse: eulengasse.de

    Podcast
    Full Link
    Short Link (Twitter)