Wie klangen die guten alten Klaviere? Romantisch! Das heißt, die alten Klaviere hatten einen runden, weichen, vollen Ton. Hören Sie hier ein Klavier der Marke Neupert (Bamberg), Baujahr 1929, auf 434 Hertz gestimmt, das mit 138 cm einen sehr großen Klangkörper hat. Der große Klangkörper, lange Saiten sowie ein guter Filz auf den Holzkernen der Klavierhämmer sind die Garanten für einen guten Klavierklang. Weitere Hörbeispiele und Informationen zum Klavierklang finden Sie unter

praeludio.de/fragen-klang.html#q441

Sämtliche Hörbeispiele der Klavierstimmerei Praeludio sind durch das Copyright geschützt: praeludio.de/impressum.html#copyright

    Klavierklang, romantischer Pianoklang, Alte Klaviere, großer Klangkörper, Filzqualität
    Full Link
    Short Link (Twitter)