tomeque's neuester Remix zum Album-Titelsong "Hallo Welt“ kommt sphärisch düster und kühl dystopisch daher. Er pendelt zwischen Psyche Dance, Organic House und Dark EBM. Inspiration soll die Filmkulisse von Tarkovsky's Stalker gewesen sein, in die tomeque diesmal scheinbar Robert Miles und Anne Clark durch die Sperrzone geführt hat.

tomeque ist Synther-Songwriter aus Hamburg mit melancholisch-schwelgerischen Popsongs und tanzbaren Down- und Discobeats. Er lässt Synthies und DAW-Plugins mit Akustikgitarre und Piano konzertieren und veröffentlicht am 06.11.2020 sein Debütalbum „hallo welt_“.

Kostenlos für den DJ Pool registrieren

dj-promotion.de

Translate this for me

    Indie
    • 135 bpm
    • Key: Gm
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing