Open collab by soundcloud.com/augenmerk
soundcloud.com/augenmerk/sets/...en-collab-these
Thank you very much for collaboration.

Lyrics & Vocals: Augenmerk
Music & Arrangement: OMCB
Coverart: My Wife Angelika

Best sound with headphones!

German and english Lyrics (below):

Diese Tage bin ich Sumpf, bin Berg und Tal,
bin tief, bin steil, bin stumm und taub
und mein Wort verliert sich an mir.
Erdrutsch ist und das Kraftjahr vorbei.
Nebelwände ziehen durch,
bis ich dunkel und blind den Boden berühre.
Und immer noch ist Widerstand.

Wie soll sich der Panzer lösen,
wenn die Sonne nicht durchdringt,
wenn Wiesengrün nicht in mich strömt
und Wasser mich nicht stillt?
Wer soll diese Kür vollenden,
wenn die Vision verloren geht
und die Kraft sich wendet?
Wohin reißt mich der Krieg?

Magere Jahre am Atemgrund.
Wolken bin ich, Abgrund und Meer,
Dämonen und Engel steigen,
mein Licht verblasst und strahlt.
Jahre laufen durch mich.
Im Kreis gefangen mich umrunden.
Wie schön die Welt ist, fernes Ahnen,
und lautes Leben weit entfernt.

Hat mich die Wand durchdrungen,
hat mich ans Nichts gelehnt?
Ich falle und weiß das Ende nicht.
Doch mittendrin steigst du nicht aus.
Die Welt streckt manchmal Hände rein.
Manchmal strömt ein Fluss durch mich,
manchmal Stimmen.
Immer noch sind meine Innenaugen schwer.

Voll gefüllt hast Du mich, Leben,
Glas, aus dem ich trinke!
Ich bin der Berg, den ich erkunde,
Die Schlucht, in die ich springe.
Mein eigener Tanz hat mich gewandelt,
hat mich geleert.
Schweigen jetzt.

Schweigst du, Welt?
Eine andere Tür geht auf, ein andrer Blick.
Zwischen meinen Sohlen und dem Boden Einverständnis,
Mich beschränken auf einen Schritt, in dem ich ganz bin.
In mir wacht eine auf, deren Tanz noch unverbraucht,
unschuldig und laut.

Hier, dieser Vogel ist meiner und seine Spannkraft bin ich.
Ich schwelle ihm Flügel, ich male ihn bunt
und werfe ihm den Flug zu,
lasse ihn aus Flammen steigen, aus stillem Warten.

Hinterm dem dunklen Horizont ist die Sonne!
Die Sonnenstunde klärt und das Nachtschiff legt an.
Das Schweigmeer gibt mich frei in ein neues Zeitmaß.
Mein Schritt hat andere Spuren.

____ english Lyrics ____

These days I am swamp, I’m mountain and dale.
I’m deep, I’m steep, I’m dumb and deaf,
my word gets lost on me.
Landslide is, the year of power passed.
Screens of fog run through me
till blind and dark I touch the ground,
still resisting.

How may my shield break away
without pervading sun,
without meadows floating me green
and water that allays?
Who climbs free, once my vision has gone
and my strength has turned?
Where to tears me the war?

Scarce years at the bottom of breath -
I’m clouds, I’m abyss and sea.
Demons and angels rise
My light fades and glints
Years run through me
Caught in a circle I surround me
The world’s beauty mere sensing
Busy life far away.

Has the wall penetrated me,
leaning me bare against the cleft?
I’m falling not knowing the end.
But in the thick of it you cannot get out.
At times the world reaches hands to me,
at times a river flows through,
sometimes voices.
My inner eyes still weighty with tears.

You filled me full, life, glass from which I drink,
Now I’m the mountain that I ascend.
I’m the canyon into which I jump.
My own dance has changed and emptied me.
Silence yet.

Are you quiet, world?
Another door is opening, another view.
Accordance now
between soles and the ground,
Confine myself to one step, in which I’m whole.
And within me one wakes up,
whose dance is not exhausted yet,
but innocent and loud.

Here, this bird is mine and his tone am I.
I extend these wings, I paint him colourful.
I throw him the flight.
I raise him out of flames, out of calm waiting.

Behind the dark horizon there is the sun.
The sun-hour clears and the nightbark lands.
The silent sea sets me free
into a new measure of time.
My step has got other tracks.

    Poetry, Poem, Augenmerk, Ambient
    Full Link
    Short Link (Twitter)