Strangers in the Wind (Bay City Rollers) - A cover song of an unknown soft-rock title

Strangers in the Wind is a 1978 rock album by the Bay City Rollers and a single of the same name. It was the group's sixth original studio album, and second consecutive disc to feature the production work of Harry Maslin, who produced hits for Air Supply. Early 1978 had seen a reunion of the Rollers' most successful line-up as bassist Alan Longmuir, a founding member, re-joined the band after a two-year hiatus, now on rhythm guitar. The lush, mature soft-rock of Strangers in the Wind did not find an audience, and each of three singles failed to hit the charts.

I discovered the backing track for this song on youtube, where a Japanese guy published an instrumental-only version - most probably for cover version purposes. I decided to use this track despite its poor audio quality because it is the only version available and I really like this song and the whole album. I sang all lead and backing vocals and I'm very happy to present this relatively unknown song.

Listen and enjoy!

Strangers in the Wind (Bay City Rollers) - Ein Cover-Song eines unbekannten Soft-Rock-Titels

Strangers in the Wind ist ein 1978 erschienenes Album der Bay City Rollers mit einer gleichnamigen Single-Auskoppelung. Es war das sechste Studioalbum der Gruppe und die zweite Zusammenarbeit in FOlge mit Harry Maslin, der u.a. Hits für Air Supply produzierte. Im Frühjahr 1978 gab es eine Wiedervereinigung der erfolgreichsten Band-Zusammenstellung, als der Bassist und Gründungsmitglied Alan Longmuir zur Gruppe als Rhythmusgitarrist zurückkehrte. Der üppige Soft-Rock-Sound von Strangers in the Wind fand damals kein Gefallen beim Publikum und alle drei Singles kamen nicht in die Charts.

Ich entdeckte den Backingtrack zu diesem Song auf Youtube, wo ein japanischer Musiker eine reine Instrumentalversion veröffentlichte, offenbar mit dem Zweck, Coverversionen zu ermöglichen. Ich habe mich entschieden, diesen Track trotz seiner relativ schlechten Audioqualität zu verwenden, da es die einzige verfügbare Version dieses Songs ist und ich den Song sowie das gesamte Album sehr mag. In dieser Coverversion habe ich alle Haupt- und Chorstimmen eingesungen und bin recht froh, dass ich somit diesen ziemlich unbekannten Song präsentieren kann.

Viel Spaß beim Zuhören.

    Pop
    Full Link
    Short Link (Twitter)