Didn't I Blow Your Mind This Time (The Delfonics) - A cover song from a Quentin Tarantino soundtrack

"Didn't I (Blow Your Mind This Time)" is a 1969 single by The Delfonics, produced by Thom Bell and released on the Philly Groove record label. The recording is considered one of the most notable early Philly soul singles and is regarded as a classic, winning a Grammy Award for Best R&B Performance by a Duo or Group. Typical of the genre, "Didn't I" is a slow love ballad, with layered strings, horns, and chromatic production. Among The Delfonics' signature songs, "Didn't I (Blow Your Mind This Time)" was a #3 hit on the Billboard R&B singles chart. The song was also featured as a song that actually drives the plot in the motion picture Jackie Brown (Max hears the LP vinyl version for the first time at Jackie's house and they talk about the Delfonics as he gets to know her, then later he buys the cassette version) and was included in its soundtrack.

In this cover version I sang lead and all backing vocals - even the very high ones. While recording this song I noticed how good the guys from the Delfonics were. I had to sing it so many times to get my version this far - and it's still far away from the vocal quality of the original version. But I really started loving this song when I heard it for the first time in the Jackie Brown movie - a film by my favorite director Quentin Tarantino.

Listen and enjoy!

Didn't I Blow Your Mind This Time (The Delfonics) - Ein Coversong aus einem Quentin Tarantino Soundtrack

Didn't I (Blow Your Mind This Time) ist eine Single aus dem Jahr 1969 von den Delfonics, produziert von Thom Bell und von der Plattenfirma Philly Groove veröffentlicht. Der Song wird als eine der ersten Philly Soulsingles betrachtet und gilt als Klassiker, der einen Grammy für die beste R&B Leistung eines Duos oder einer Gruppe erhielt. Typisch für dieses Genre ist "Didn’t I" eine langsame Liebesballade mit mehrlagigen Strings und Bläsern. Der Song wurde zur Erkennungsmelodie der Delfonics und erreichte Platz drei in den Billboard R&B Charts. Der Song wurde auch als wichtiger Baustein im Soundtrack des Tarantino-Films "Jackie Brown" verwendet (Max hört die LP-Version zunächst in Jackies Haus und sie reden über die Delfonics, während sie sich näher kommen, und späterkauft er sich die Kassetten-Version).

In dieser Coverversion habe ich die Haupt- und alle Hintergrundstimmen eingesungen - auch die ganz hohen. Während ich den Song aufgenommen habe, ist mir klar geworden, wie gut die Jungs von den Delfonics wirklich waren. Ich musste die einzelnen Stimmen so oft einsingen, um meine Version wenigstens so weit zu bringen - und trotzdem bin ich noch ein ganzes Stück von der Gesangsqualität des Originals entfernt. Aber ich mag diesen Song seit dem Augenblick, als ich ihn im Film Jackie Brown erstmals gehört habe, einem Film meines Lieblingsregisseurs Quentin Tarantino.

Viel Spaß beim Zuhören!

    Pop
    Full Link
    Short Link (Twitter)