Als ich vor wenigen Tagen morgens um sieben das Licht der Scheinwerfer meines Mopeds auf dem Asphalt sah, kam mir der derzeit wohl bekannteste (Serien)Film-Spruch zu Bewusstsein: "Winter is coming ...". Winter muss aber nicht zwangsläufig und ausschließlich Kälte und Dunkelheit bedeuten. Winter steht auch für Ruhe, Einkehr und Besinnung. Also all das, was wir derzeit in unserer Gesellschaft mehr als notwendig haben. Längst ist nicht mehr schlimm, was Corona uns antut, sondern was wir uns anlässlich dieser echten oder gefakten Pandemie untereinander antun. Beispiellos der Hass, der Fanatismus und die Spaltung quer durch Familien, Freundes- und Kollegen-Kreise. Das alles ging mir durch den Sinn, als ich für mein kommendes Album den Track "Transcendental Love" produzierte. Lasst den Winter Dunkelheit und Kälte bringen, aber die Sonne im Herzen aufgehen ...

Instruments: Mellotron, Jupiter 8, DX7, Synthi, B3, CS80

Translate this for me please

    Soundtrack, Chillout
    • Type: Original
    • © All rights reserved
    • Leverkusen, Deutschland
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing