Michael Lorenz


1987 startete der Outsider unter dem Namen BCR (Big Crazy Rapper) seine Karriere als Rapper der damaligen Breakdanceformation "Break Force" in Cottbus.
1991 packte den Outsider unter dem Namen "Michael von Boon" dann das Deejay-Fieber. Es folgten viele Jahre als DJ in der Szene und Clubbetreiber des damaligem "PLASMA" in Hoyerswerda. Er spielte mit vielen Größen angefangen bei Marcos Lopez, Dr. Motte, Paul van Dyk, George Morell, Robert Hood, Joey Beltram u.u.u.
1999 die eigene Radiosendung "Nachtflug".
2004 "VEB Records" . Leider scheiterte das Projekt. Anyway.
2007 er fängt an eigene Beatz zu basteln
2010 releast er "sehnsucht" auf farbton records & ein remix für double c & marcus schmidt`s "signal 2.0" auf PR Underground (norwegen)
2012 stagepräsenz und grundstein für n@m (nettmusik) welches 2013 mit "heimatlos" startet.

read more

1987 startete der Outsider unter dem Namen BCR (Big Crazy Rapper) seine Karriere als Rapper der damaligen Breakdanceformation "Break Force" in Cottbus.
1991 packte den Outsider unter dem Namen "Michael von Boon" dann das Deejay-Fieber. Es folgten viele Jahre als DJ in der Szene und Clubbetreiber des damaligem "PLASMA" in Hoyerswerda. Er spielte mit vielen Größen angefangen bei Marcos Lopez, Dr. Motte, Paul van Dyk, George Morell, Robert Hood, Joey Beltram u.u.u.
1999 die eigene Radiosendung "Nachtflug".
2004 "VEB Records" . Leider scheiterte das Projekt. Anyway.
2007 er fängt an eigene Beatz zu basteln
2010 releast er "sehnsucht" auf farbton records & ein remix für double c & marcus schmidt`s "signal 2.0" auf PR Underground (norwegen)
2012 stagepräsenz und grundstein für n@m (nettmusik) welches 2013 mit "heimatlos" startet.

Facebook Twitter michaellor.../nettmusik mixcloud.c...ettmusikdd michaello.../nettmusik soundcloud...ellorenzdd