Klaus Josef "KJupp" Fretter


Vor eineinhalb Jahren habe ich damit begonnen, meine erlebten Geschichten zu vertonen. Meine Trennung, das Bemühen eine neue Frau zu finden via Internetdating. So sind der "Separation Blues" und der "Moskau Blues" entstanden.
Eine große Hilfe beim Ausharmonisieren meiner Melodieideen ist dabei mein Freund Johannes Hitschfel, seines Zeichens Jazz-Profi und Harmonielehremeister.
Das Stück "Quadrant" ist aus seiner Feder und von ihm im Quartett eingespielt.
Vielen Dank auch an Gregor Salz, Stephan Geiger, Hannes Drobetz und Christian Winninghoff.
Bei euch habe ich das Improvisieren gelernt und mein Singen verbessert.

read more

Vor eineinhalb Jahren habe ich damit begonnen, meine erlebten Geschichten zu vertonen. Meine Trennung, das Bemühen eine neue Frau zu finden via Internetdating. So sind der "Separation Blues" und der "Moskau Blues" entstanden.
Eine große Hilfe beim Ausharmonisieren meiner Melodieideen ist dabei mein Freund Johannes Hitschfel, seines Zeichens Jazz-Profi und Harmonielehremeister.
Das Stück "Quadrant" ist aus seiner Feder und von ihm im Quartett eingespielt.
Vielen Dank auch an Gregor Salz, Stephan Geiger, Hannes Drobetz und Christian Winninghoff.
Bei euch habe ich das Improvisieren gelernt und mein Singen verbessert.

Facebook