Der Hamburger DJ usus ist der Beweis dafür, dass Jungle und Bass in der Hansestadt vielseitig und lebendig sind. Das hat er auch schon auf Festivals wie dem MS Dockville, dem Habitat Festival und der Fusion an den Decks demonstriert. Als Mitglied von diversen Kollektiven wie dem Funky Kartell, der 160+ Crew oder der Global Warming Gang ist er regelmäßig in den Hamburger Clubs zu sehen und zu hören. Dabei gibt’s jedes Mal ein frisches Erlebnis, denn seine Einflüsse reichen weit über übliche Stilgrenzen hinaus: Von klassischem wie modernem Jungle bis UK Garage, Dubstep, Halftime und Dancehall, und dennoch ist jeder Mix von usus eine stabile Nummer.

Links:
soundcloud.com/konfusus
hearthis.at/konfusus
facebook.com/thatusus

    Tracklist
    C Y G N - Digital Tears
    Pedestrian - Hei Poa (Soosh Remix)
    Skee Mask - Everest
    Subaeris - ???????
    Djrum - Honey
    Skee Mask - Routine
    Wallwork & RZR - Mad Techno Invasion
    Detz - Always There
    Djrum - Showreel, Pt. 2
    Full Quantic Pass - Cannonball
    Seanote - Limbo (Primate Remix)
    WEOSM - Henko (Stage 2)
    Havelock - Chamber
    Skee Mask - Skreet Lvl Dub
    Dead Man’s Chest - Fade Away
    Fracture & Neptune - Continuities
    Sully - Hours, Miles & Still..
    Dead Man’s Chest - Unnatural Mystic
    Full Quantic Pass - Anua
    Ethos - Reality
    Joachim - Way Back Home
    Mystic State - Perimeters
    Biome - Hold On
    Vacant - Southbound


    Infinite Sequence, Bassmusic, usus, Funky Kartell, 160+, Global Warming Gang, Hamburg, Dresden, koralle dresden
    • Type: Podcast
    • 90 bpm
    • Key: Gm
    Full Link
    Short Link (Twitter)