junodownload.com/labels/WE+MEAN+DISCO!!/releases/
soundcloud.com/search/sounds?q...s?q=wemeandisco

WE MEAN DISCO!! Mastermind & Producer of a 2014 Top 10 NuDisco/Disco/RE-Edit (Mixmag Magazine)
► Kid Paris aka Philly Vanilli - the prime minister of phonk /// We Mean Disco DJ +
junodownload.com/labels/WE+MEAN+DISCO!!/releases/
soundcloud.com/wemeandisco-1
mixcloud.com/wemeandisco_djsets

Kid Paris aka Philly Vanilli gehört mit seinen 39 Jahren trotz jugendlicher Erscheinung mittlerweile fast schon zu den Alten Hasen der Österreichischen DJ-Landschaft.
Mitte der 1990er bis 2005 konnte er sich u.a. durch seine Residency im Sunshine Club Meierei vor allem in Sachen NuJazz, Breaks, Deep- Soulful Housemusic als einer der führenden und meistgebuchten Protagonisten im Lande positionieren und dort u.a. mit Größen wie Nigel Hayes, Strike Boys, Jack De Marseille, Sasse aka Freestyle Man, Deadbeats, Nightmares on Wax, LLorca, Marshall Jefferson, Swag, Boo WIlliams, Winston Hazel (Moloko), Hacienda, Tyree Cooper, Jose Padilla (Cafe Del Mar), Thomas Bangalter (Daft Punk) uvm auflegen.

Weiters produzierte er auch 2 Releases auf Sunshine Enterprises als auch Soundlab Entertainment, welche es auf FM4 in die Heavy Rotation, als auch auf diverse internationale Compilations schafften.

Es folgten mehrere internationale Bookings quer durch Europa. (Darunter Zb. Tresor Berlin, Zoom Nürnberg, Marlboro International Night Croatia, Club Propaganda Moskau, Ultraschall Munich, Ambassada Gavioli, RedBull FAME Night feat DJ Falcon von der DAFT PUNK Family, oder auch die größten Musikfestivals in Frankreich, Tschechien und der Slowakei als auch Slowenien und Kroatien.
Weiters begleitete er die mittlerweile leider verstorbene Blackmusic-Legende Kurt "SUPERMAX" Hauenstein auf einer seiner Osteuropa-Tourneen als DJ.
Aufgrund seines musikalischen Verständnis war er von 2011 bis 2015 als Europa A&R Manager für das legendäre NY Houselabel Soundmen On Wax tätig.

HEUTE gehört er zu einem der wichtigsten internationalen Protagonisten der Re-Edit/NuDisco Bewegung!
Mehrere Platz1 Alben/Compilations, EPs und Remixes
(u.a. auf Soundmen On Wax, Midnight Riot Rec., Audaz Records und Uknwn Recordings)
Ein besonderes Highlight war mit Sicherheit die Ehre einen der grössten Houseklassiker von NY Houselegende Victor Simonelli (Creative Force - its so good) der frühen 1990er Jahre remixen zu dürfen.
Ein weiters Highlight war sein Remix für US-Superstar Justin Timberlake, Welcher auch auf von mehreren internationalen Radiosendern auf Heavy Rotation lief.

Seine aktuellen Remixes/Edits und Produktionen erhalten regelmässig DJ-Support von Größen wie Little Louie Vega,
Carl Cox, Kevin Hedge (Blaze), Oscar Poche, Kenny Carpenter, Nicky Siano, DJ Harvey, Kraak&Smaak, John Morales, Lenny Fontana, Mousse T, Ashley Beedle, The Revenge, Disco Deviance, Frankie Valentine, 80´s Child, Alkalino, Trujillo, Rayko, Victor Simonelli, Todd Terje, Gilles Peterson, DJ Friction, Rainer Trüby, Robert Owens, K´Alexi, Makossa, uvm unterstreichen seinen aktuellen Stellenwert als einer der führenden DJs und Produzenten in der internationalen NuDisco/Re-Edit Bewegung!

Seine DJ-Sets verstehen sich als eklektische Reise quer durch sämtliche Dancemusic-Genres in welchen er von JazzFunk, Funk, Breaks, NuJazz, über Disco, NuDisco bis hin zu Soulful Deephouse und TechHouse aktuelle Produktionen mit alten Klassikern mixt.

    john morales, Lenny Fontana, kenny dope, wemeandisco, we mean disco, philly vanilli, kid paris, re-edits, edits, larry levan
    Full Link
    Short Link (Twitter)