PATRIARCHEN UND PROPHETEN mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

6.Serie - KÖNIG SAUL UND DAVID - Israels erster König bis David in Ziklag
König Saul begann sein Königtum in edler Weise, indem er Gott vertraute. Je weiter er danach von Gott abwich, desto schlimmer wurde es mit ihm. David wurde als Musiker an den Königshof berufen. Sein Harfenspiel beruhigte den Herrscher allerdings nur so lange, bis dieser voll Eifersucht auf den jungen Star wurde, da David auch als Feldherr ständig Siege errang. Der Neid steigerte sich zu Hass, sodass König Saul seinen Schwiegersohn David gnadenlos jahrelang durch die Wildnis jagte.

6.2 Saul, König von Israel
Mit dem Sieg über die Ammoniter festigte Saul sein Königtum. Samuel trat als oberster Richter ab und übergab dem König diese Funktion. Doch schon bald zeigte sich, dass der König nicht das charakterliche Format des Propheten Samuel aufzuweisen hatte. Ungeduldig konnte er die Ankunft des Propheten vor dem Kampf gegen die Philister nicht abwarten sondern wagte es, selbst ein Opfer darzubringen. Das war sein erster gravierender Fehler. Weitere sollten folgen.

Gottes Segen!
Für Videoaufnahme : vimeo.com/103642701

    Andacht, Patriarchen, Propheten, König, Saul, Israel, Adventisten, STA, Bibel, Patriarchen und Propheten, Ellen White, Kurt Piesslinger
    • Type: Podcast
    • 130 bpm
    • Key: Dm
    • Dornbirn, Österreich
    Full Link
    Short Link (Twitter)