PATRIARCHEN UND PROPHETEN mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

5.Serie - DIE ZEIT DER RICHTER - Von Gideon bis Prophetenschulen
Samuel dagegen wurde bereits in jungen Jahren zum Propheten berufen. Kaum einer hat es geschafft wie er, ein ganzes Volk moralisch in die Höhe zu bringen. Das gelang durch die Gründung von Prophetenschulen. In diesen pädagogischen Hochschulen wurden Lehrer ausgebildet, die in den Dörfern die Jugend über den Willen Gottes unterrichteten. So kam es dann zur Hochblüte Israels unter den Königen David und Salomo.

5.6 Samuel – Richter, Priester und Prophet
Schon in jungen Jahren wurde Samuel mit Visionen von Gott geehrt. Ganz Israel erkannte, dass der HERR mit ihm war. Er zog durch Städte und Dörfer und verkündete den Willen Gottes. Wo immer er einen jungen, tüchtigen, viel versprechenden Mann sah, nahm er ihn mit in die Prophetenschule. Diese Studenten bildete er an den Prophetenschulen (Pädagogischen Hochschulen) in Rama und Kirjath-Jearim zu Lehrern aus. In ihren Ort zurückgekehrt, lehrten diese biblisch fundierten Pädagogen das junge Volk. Die Tüchtigsten darunter studierten an Samuels Prophetenschulen. So wurde das Wort Gottes in Israel bekannt. Weil Samuel selbst in jungen Jahren von Gott gelehrt worden war, war ihm die Jugend ein großes Anliegen. Nach zwanzig Jahren kam es dadurch zu einer großen Erweckung in Israel.

Gottes Segen!
Für Videoaufnahme : vimeo.com/103627753

    Andacht, Patriarchen, Propheten, Richter, Samuel, Adventisten, STA, Bibel, Patriarchen und Propheten, Ellen White, Kurt Piesslinger
    • Type: Podcast
    • 95 bpm
    • Key: Abm
    • Dornbirn, Österreich
    Full Link
    Short Link (Twitter)